Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

WM 2018

Nach einer perfekten Qualifikationsrunde gehört die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018 erneut zum engeren Favoritenkreis

Nachdem nun alle Teilnehmer für die Fußball Weltmeisterschaft 2016 in Russland feststehen, wird schon ein halbes Jahr vor Beginn der großen Meisterschaft heftig über die Favoriten spekuliert. Wie immer gilt Deutschland als einer der Top Favoriten. Durch die verlustpunktfreie Qualifikation mit 43 Toren bei nur 4 Gegentoren, hat „Die Mannschaft“ keine Zweifel aufkommen lassen, dass sie für die nächste Weltmeisterschaft bereit ist.

Deutsche Fußballnationalmannschaft

Bildquelle: Wikipedia (Steindy)CC BY-SA 3.0

 
Zwar wurden die letzten beiden Testspiele des Jahres nicht gewonnen, aber zwei Unentschieden gegen die Top Mannschaften aus England und Frankreich deuten darauf hin, dass mit den Deutschen immer zu rechnen ist. Zudem ist es Bundestrainer Joachim Löw zuletzt immer gelungen, eine gesunde Mischung aus arrivierten und jungen Spielern zusammenzusetzen, die um den Titel mitspielen kann. Dabei war die Mannschaft immer auf den Punkt topfit und hervorragend auf die Gegner eingestellt.

Die makellose Qualifikation weist zudem darauf hin, dass das Team gereift ist und bei wichtigen Spielen immer ihre Leistung bringen kann. Um zu veranschaulichen wie gut die Qualifikationsrunde für die Nationalmannschaft war, lohnt ein Blick in die Historie. Nur zwei Teams gelang es bisher alle Qualifikationsspiele zu gewinnen – allerdings mit einer deutlich schlechteren Tordifferenz.

Ein weiterer Vorteil, der für die Favoritenrolle des DFB-Teams spricht, ist der intakte Mannschaftskern. Spieler wie Mesut Özil, Toni Kross, Sami Khedira, Jerome Boateng, Mats Hummels, Thomas Müller und weitere sind schon seit vielen Jahren dabei und turniererprobt. Dazu kommen aufstrebende Stars wie Timo Werner, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Leroy Sané, die sich aktuell in blendender Verfassung befinden und auf einen Platz in der Mannschaft brennen. Wenn zudem die Langzeitverletzten Manuel Neuer, Ilkay Gündogan und Marco Reus rechtzeitig zu ihrer Bestform finden, gibt es wenige Teams, die Deutschland das Wasser reichen können.

Neben dem amtierenden Weltmeister Deutschland sind auch noch Frankreich, Brasilien, Argentinien und Spanien zum engeren Favoritenkreis zu zählen. Zudem gibt es mit Belgien, dem Europameister Portugal und den Engländern, die bei den letzten Turnieren ihre Form nie auf den Rasen gebracht haben, einige Geheimfavoriten. Somit sind es wohl wieder die üblichen Verdächtigen die um den Weltmeistertitel kämpfen. Häufig entscheiden dabei Nuancen über Sieg und Niederlage. So wird den Deutschen von den Buchmachern die größte Chance eingeräumt. Doch ein schlechtes Spiel oder ein Ausfall eine Leistungsträgers kann die Machtverhältnisse schnell zugunsten einer anderen Nation verschieben. Es wird hoffentlich ein schöner WM-Sommer mit spannenden, fairen und vor allem friedlichen Spielen – und am Ende gewinnen bekanntlich immer die Deutschen.

 


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa