Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Süd

Tormaschine St. Veit überwintert auf dem ersten Platz

Der FC St. Veit überwintert in der 1. Klasse Süd auf dem ersten Tabellenplatz und wird im Frühjahr ins Fernduell mit dem USV Zederhaus gehen. Aktuell stehen beide Mannschaften punktgleich in der Tabelle, St. Veit hat dabei aber den Vorteil des klar besseren Torverhältnisses. „Der Herbst bzw. an sich das Jahr 2017 verlief für uns natürlich sehr positiv“, resümiert Trainer Michael Steinacher. Die Vorbereitung im Winter möchte man ab Jänner angehen und sich dabei auch spielerisch weiterentwickeln.

 

Tormaschine St. Veit

Der Start in die Herbstsaison begann für St. Veit mit einem Unentschieden gegen den Konkurrenten aus Hüttschlag. Direkt am zweiten Spieltag konnte man aber bereits ein Torfestival feiern und in ähnlichem Tempo sollte die Herbstsaison für den FC auch weitergehen. Am Ende brachte es die Steinacher-Elf auf 54 Tore in der Herbstsaison und überwintert nun mit einem beeindrucksvollen Torverhältnis von 54:19 Toren. „An der Herbstsaison an sich haben wir echt nichts auszusetzen, da sind wir rundum zufrieden“, so Michael Steinacher. Dementsprechend besetzen auch zwei Spieler des FC die ersten Ränge in der Torschützenliste, Tomislav Pirslin und Mathias Hofer gelangen im Herbst gemeinsam unglaubliche 35 Tore.

Top-3 bleiben weiterhin das Ziel

Nach einem starken Herbst sind die Verantwortlichen natürlich auch dementsprechend zufrieden mit dem aktuellen Kader. „Stand Jetzt wird sich da bei uns nichts tun, weder bei Zu- oder Abgängen“, gibt der Coach einen Einblick in die Kaderplanung. Der Ernst des Fußballalltags beginnt für die Mannschaft am 9. Jänner. Dann bittet das Trainerteam zum Trainingsauftakt, bei dem man sich zunächst auf Lauf- und Krafttraining konzentrieren wird. „Wir gehen dann auch auf den Kunstrasenplatz, um uns auch weiterhin spielerisch entwickeln zu können“, so Steinacher. Der Ernst der Liga startet für den Leader dann am 24. März, dann empfängt man im Heimspiel den USK Muhr. „Unser Ziel für die Saison ändert sich dabei nicht. Dies bleibt weiterhin ein Platz unter den Top-3. Wenn wir am Ende ganz oben stehen sollten, sind wir aber natürlich restlos glücklich“, fasst der Trainer die Ziele für die Spielzeit zusammen. Es darf also mit Spannung erwartet werden, ob St. Veit am Ende der Saison den Aufstieg feiern kann.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter