Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Salzburger Liga

Erste Liga News

Mehr Stabilität ist für den UFC Altenmarkt das große Ziel im Frühjahr

Nach einem durchaus holprigen Start in die Salzburger Liga, konnte sich der UFC Altenmarkt immer besser fangen und teilweise starke Leistungen abrufen. „Besonders die ersten sieben Runden waren teilweise ein Horror“, resümiert Trainer Arsim Deliu. Zum Ende der Herbstsaison konnten sich die Altenmarkter aber stabilisieren und überwintern so auf dem 9. Tabellenplatz. Im Frühjahr ist nun das Ziel, diesen Eindruck zu bestätigen und insgesamt stabiler aufzutreten.

 

Durchwachsener Herbst

Mit Beginn der Herbstsaison musste der UFC im Heimspiel gegen die Salzburger Austria direkt einen Dämpfer hinnehmen, denkbar knapp ging der Heimauftakt mit 1:2 verloren. In Runde 2 setzte es dann eine deutlichere Niederlage gegen den SV Straßwalchen, mit 1:4 musste man sich in der Ferne geschlagen geben. Im weiteren Verlauf der Herbstsaison konnte man dann aber eine ordentliche Leistungssteigerung feststellen, die am Ende zum 9. Platz reichte. „Gerade der Start in die Liga war wirklich katastrophal, dies hat sich dann auch die ersten Runden so durchgezogen. Dabei haben wir aber oftmals keine schlechten Leistungen gezeigt, konnten uns die Punkte aber einfach nicht holen“, so der Coach. So konnte man sich auch mit einem sehenswerten Erfolg in die Winterpause verabschieden. Das Heimspiel gegen Straßwalchen konnte Altenmarkt mit 5:2 für sich entscheiden.

Stabileres Frühjahr ist das Ziel

Der Ernst des Fußballalltags beginnt für die Mannschaft von Trainer Arsim Deliu dann endgültig am 17. Jänner. „Wir haben dabei ein intensives Trainingswochenende geplant, werden dafür aber auch kein Trainingslager abhalten. Die Vorbereitung verbringen wir also ausschließlich in der Heimat“, gewährt Deliu Einblick in die Vorbereitungsplanung. Auf Teilnahmen an Hallenturnieren verzichtet der Verein dabei, natürlich auch um die Verletzungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Nicht nur in der Halle, auch auf dem Transfermarkt wird sich der UFC eher ruhig verhalten. „Wir haben da generell nicht viel vor, weder bei Zu- noch Abgängen. Wenn sich also noch etwas ergeben sollte, muss es auch wirklich Sinn machen und bekanntlich ist dies im Winter nicht einfach“, so Arsim Deliu. Das große Ziel für das Frühjahr ist es vor allem, mehr Konstanz ins eigene Spiel zu bringen und so stabilere Leistungen abzurufen.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus