Trainingslager organisiert von Ligaportal

News

Ligaportal.at knackt zum 10-jährigen Jubiläum erstmals 5-Millionen-Visits-Marke!

Zehn Jahre ligaportal.at: eine digitale Fußball-Erfolgsstory! Vor genau zehn Jahren haben die Oberösterreicher Mag. Dr. Thomas Arnitz und Mag. Michael Lattner ligaportal.at gegründet. Im September 2017 hat die Website, die heute zur Familie der STYRIA Media Group AG gehört, erstmals mehr als fünf Millionen Visits (Besuche) erreicht. In dieser Kategorie zählt sie zu den 20 reichweitenstärksten Online-Angeboten Österreichs.

Graz/Sattledt – 5.124.188 Visits, 52.940.924 Page Impressions, 691.991 Unique Clients: Es sind bemerkenswerte Zugriffszahlen, die ligaportal.at im September 2017 erreicht hat und damit im ÖWA-Einzelangebot ganz vorne mitspielt. Angefangen hat alles vor zehn Jahren – als Gründer Thomas Arnitz über die höchste Amateur-Liga Oberösterreichs recherchierte und online nichts dazu finden konnte. „Also habe ich mich hingesetzt, die Domain auf nic.at reserviert und am nächsten Tag um fünf Uhr morgens mit der Entwicklung eines 20-seitigen Projektplans begonnen. In weiterer Folge haben mein damaliger Studienkollege Michael Lattner und ich mit der Umsetzung von ligaportal.at begonnen.“ Die Geburt eines Start-ups mit Sitz in Sattledt, das mittlerweile eine der erfolgreichsten Sport-Websites in Österreich ist.

Man spürt, wie viel Begeisterung für Fußball und wie viel gute Arbeit in ligaportal.at steckt.Dr. Klaus Schweighofer, ressortzuständiger Vorstand der Styria Media Group AG

Österreichweit überträgt ligaportal.at heute rund 1000 Spiele von Kampf-, und Reservemannschaften, von Frauen- und Nachwuchsligen im Live-Ticker – pro Woche. Die Live-Inhalte stammen zum größten Teil von den Usern selbst: „Jeder, der möchte, kann von einem Spiel tickern“, sagt Arnitz. Mit einem Bonus-Punkte-System bietet ligaportal.at Anreize, mitzumachen. Wer viel tickert, kann sich bis zum Profi-Reporter hinaufarbeiten, er wird belohnt, etwa mit Fanreisen nach Barcelona, mit Tickets für die Champions-League oder die deutsche Bundesliga. „In den vergangenen zwölf Monaten hatten wir rund 7000 freiwillige Reporter, die zumindest ein Spiel via App getickert haben“, so der Geschäftsführer. Darüber hinaus publiziert ligaportal.at mehr als 70.000 Artikel pro Jahr. "Unsere Mitarbeiter erledigen Tag für Tag einen großartigen Job."

Dr. Markus Mair, Mag. Michael Lattner, Mag. Dr. Thomas Arnitz, Dr. Klaus Schweighofer

Mag. Markus Mair, Mag. Michael Lattner, Mag. Dr. Thomas Arnitz, Dr. Klaus Schweighofer

Seit 2011 ist die STYRIA an ligaportal.at beteiligt, seit 2016 mit 74,9 Prozent Mehrheitseigentümer – eine ergiebige Partnerschaft: „Man spürt, wie viel Begeisterung für Fußball und wie viel gute Arbeit in ligaportal.at steckt. Etwas, was die Sportcommunity honoriert. Das bestätigen die beeindruckenden Zugriffszahlen. Sie verdeutlichen einmal mehr, wie exzellent sich das Unternehmen seit seinem Start vor zehn Jahren entwickelt hat: Mit seiner Positionierung unter den reichweitenstärksten Websites Österreichs ist das Ligaportal heute ein starker Werbeträger und für die Styria Media Group ein wertvoller Teil ihrer Sport-Strategie“, sagt Dr. Klaus Schweighofer, ressortzuständiger Vorstand der Styria Media Group AG. „Wir sind stolz und dankbar, die Ligaportal-Gründer Thomas Arnitz und Michael Lattner als Partner zu haben.“

„Für uns war und ist ligaportal.at eine sehr erfolgreiche Digitalstory, die ihren Ursprung in einer hoch intelligenten Start-up-Idee von stark unternehmerisch orientierten Persönlichkeiten hat“, betont Mag. Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der STYRIA Media Group AG. „In Kombination mit der Kraft der Styria Media Group AG werden wir auch zukünftig gemeinsam der führende Contentprovider für den breiten Fußballsport sein.“
  

Die Styria Media Group AG, die mehr als 3000 Mitarbeiter beschäftigt, erwirtschaftete 2016 einen Netto-Umsatz in der Höhe von 420 Millionen Euro. Zur Styria AG gehören unter anderem die Kleine Zeitung, die Presse, der Grazer, die Woche, willhaben.at, ichkoche.at, sportnet.at, tennisnet.at, das Sportmagazin, die Miss, miss.at oder auch die „Antenne“-Radiosender u.v.m.


Die größten Sportportale Österreichs:

1. ligaportal.at   5.124.188 Besuche
2. fussballoesterreich.at   3.688.532 Besuche
3. laola1.at  3.229.612 Besuche
4. spox.com  1.860.066 Besuche
5. transfermarkt.at 1.222.928 Besuche
6. weltfussball.at 347.286 Besuche
7. fanreport.com 244.541 Besuche
8. bundesliga.at 154.394 Besuche



von Mag. Philipp Lackner, Styria Media Group AG

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter