Trainingslager organisiert von Ligaportal

Salzburger Liga

Neumarkt will sich für den Titelkampf verstärken

Der TSV Neumarkt wird auch im Frühjahr in das Fernduell mit Wals-Siezenheim um den Sonnenplatz in der Salzburger Liga antreten, aktuell trennt die beiden lediglich ein Punkt. Die Winterpause möchten die Verantwortlichen in Neumarkt nutzen, um den Kader in der Breite zu verstärken.

 

Mit der Herbstsaison an sich ist Trainer Miroslav Bojceski zufrieden, man ist noch immer mitten im Titelkampf und konnte auch viele Umstellung gut verkraften. „…den Verletzungen ist es geschuldet, das wir im Herbst teilweise massiv umbauen mussten. Dies hat die Mannschaft sehr gut umgesetzt“, resümiert Coach Bojceski. So ist das Ziel für die Winterpause in Neumarkt klar, man möchte den kleinen Kader unbedingt in der Breite verstärken und ist bereits mit möglichen Kandidaten in Verhandlungen. Im Gegenzug soll natürlich der Kader zusammengehalten werden und alle aktuellen Spieler an Bord bleiben.

Vorbereitung ohne Hallenturniere

Ebenfalls dem aktuell kleinen Kader geschuldet ist es, das der TSV Neumarkt in diesem Winter an keinem Hallenturnier teilnehmen wird. „Damit wollen wir natürlich auch möglichen Verletzungen vorbeugen“, so Trainer Bojceski. Neben den eventuellen Neuzugängen hoffen die Verantwortlichen außerdem noch auf die Rückkehr der beiden Verletzten Patrick Mayer und Peter Urbanek, die dann zum Trainingsstart Ende Jänner einsteigen sollen. Mit einem hoffentlich breiteren Kader wollen die Neumarkter dann den Kampf um den Titel in der Salzburger Liga annehmen, der für die Flachgauer am 18. März beim Auswärtsspiel in Bürmoos beginnt. Bereits eine Woche kommt es dann zum Showdown, am 25. März findet die Partie gegen den aktuellen Leader aus Wals-Grünau statt.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter