Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Beherzt kämpfender SV Maria Gail gewinnt gegen den FC Faakersee knapp mit 1:0

SV Maria Gail
FC Faakersee

Am Sonntag durften sich die Besucher in der 1. Klasse B auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch und FC Faakersee freuen. Man durfte gespannt sein, wer dieses Sechs-Punkte-Spiel für sich entscheiden wird. Die junge Mannschaft des SV Maria Gail überraschte diesmal und ging schlussendlich aufgrund der starken kämpferischen Leistung als nicht unverdienter Sieger vom Platz.

Mario Turner stellt auf 1:0

Mario Turner lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse, Ralph Bonholzer, keine Chance und schiebt den Ball in Minute 27 zum 1:0 an ihm vorbei.  Faakersee drückt dann zwar auf den Ausgleich, doch das Runde will nicht ins Eckige und so bleibt es bei der knappen Führung für die Hausherren. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen. In der ersten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt drei Mal zum gelben Karton (Matteo Scheucher 18.; Martin Tschernuth 21.; Philipp Christian Stotz 44.  ) 0001-Neu Briefkopflora

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Auch in der zweiten Halbzeit ist Faakersee optisch überlegen, vermag daraus aber nichts Zählbares zu machen. Die jungen Maria Gailer Kicker wachsen förmlich über sich hinaus und bringen die knappe Führung über die Zeit. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und der SV Maria Gail darf nach einem 1:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der zweiten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt vier Mal zur gelben Karte (Mario Turner 48.; Thomas Unterguggenberger 72.; Daniel Ottowitz 79.; Florian Uggowitzer 89.)

Gerald Ottowitz, Trainer des SV Maria Gail: "Wir sind gut gestartet und haben von Beginn an das Heft in die Hand genommen. Meine junge Mannschaft hat sehr gut gespielt, denn wir hatten in dieser Partie vier Ausfälle zu verzeichnen. Es waren sogar zwei Spieler dabei, die noch nie in der Kampfmannschaft gespielt haben. Faakersee versuchte sich nach dem Führungstreffer zurück zu kämpfen und setzte uns unter Druck. Wir standen gut, kämpften und spielten mit Herz. Es gab auf unserer Seite noch Konterchancen und einen Stangenköpfler. Leider ist uns der zweite Treffer nicht gelungen, doch es war am Ende ein verdienter Sieg."

Die Besten: Fabio Gulle (Mittelfeld), Daniel Ottowitz (Mittelfeld) bzw. Keiner

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung