Vereinsbetreuer werden

Milazim Rexhaj übernimmt nun das Ruder bei der SG Wolfsberg/ St.Stefan!

Beim Tabellenachten der 2. Klasse E, der SG Wolfsberg/ St. Stefan, geht man mit der Simic-Elf hart ins Gericht. Nach einem starken Saisonstart mit drei Siegen in Folge wechselten Sieg und Niederlagen regelmäßig ab. Nach den Überraschungssiegen gegen Preitenegg oder St. Peter/W. konnte man saisonübergreifend aber eigentlich "nur" gegen die Nachzügler voll punkten. Die Erwartungen lagen hoch, erfüllen konnte man das aber nicht zur Gänze, was sicherlich auf die fehlende Routine zurückzuführen ist. In der kommenden Saison soll dennoch vorbildhaft und zukunftsorientiert gearbeitet werden und die Ausbildung in den Vordergund rücken. Neo-Coach Milazim Rexhaj soll nun das Ruder übernehmen!

"Schwaches" Frühjahr

Mit nur sechs Punkten (2 Siege) aus zwölf Spielen kann man bei der SG Wolfsberg/ St. Stefan natürlich nicht zufrieden sein. Obmann Otto Wegscheider findet recht deutliche Worte dafür: "Wir können mit der gezeigten Leistung leider nicht zufrieden sein".

Entwicklung soll forciert werden

Dennoch will man im Lavanttal aber der Jugend die Chance geben und diese sollen sich auch beweisen. "Wir werden und wollen Spieler der U 17 (Eliteliga) in die IB hochziehen und die jungen Spieler für die Kampfmannschaft vorbereiten"- so Otto Wegscheider.

Wechsel am Trainerposten

Einen Wechsel gibt es am Spielersektor demnach keinen, anders sieht es am Trainerposten aus. Kristian Simic, Ex-Trainer, übernimmt als Teammanager und Milazim Rexhaj (SV Leonhard) soll nun das Zepter in die Hand nehmen, die Jungtalente weiter nach oben bringen und für größere Aufgaben in der Kamfmannschaft rüsten.

Weltmeister: BRASILIEN

 

Ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht weiterhin für die kommende Meisterschaft alles Gute!


Transfers Kärnten

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter