FC Zell am See - FC Bergheim: Zeller bestätigen starke Form mit erneutem Sieg!

Am 14. Spieltag der Salzburger Liga bekam es der FC Zell am See mit dem FC Bergheim zu tun. Die Zeller spielen bis dato eine starke Saison und konnten nach 13 Spielen 24 Zähler einheimsen. Der FC Bergheim holte nach 13 Partien 19 Punkte. In dieser Runde setzte sich der Favorit aus Zell am See durch und gewann das Spiel mit 1:0. 

Ereignisreiche erste Halbzeit 

Sofort nachdem Anpfiff übernahmen die Zeller die Kontrolle über das Geschehen und gewährten den Gästen kaum Zugriff auf die Partie. Den ersten Aufreger gab es in der 6. Spielminute. Der wohl beste links Verteidiger der Liga, Philipp Landauer (FC Zell am See), marschierte über die Außenbahn und flankte den Ball anschließend flach in den Strafraum, wo bereits Robi Kajic auf die Kugel lauerte. Robi Kajic schloss sofort ab, jedoch konnte der Torhüter der Gäste den Ball abwehren. Der Schlussmann der Bergheimer konnte das Leder nicht festhalten und so flog der Ball direkt zu Simon Viertler, der eiskalt zum 1:0 in der 6. Spielminute einschob. Die Zeller nahmen keineswegs das Tempo aus der Partie, sondern drückten nun auf den zweiten Treffer. Kurz vor der Halbzeit gab es einen weiteren Aufreger. Ein Spieler des FC Zell am See wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Schiedsrichter Johann Steger zeigte sofort auf den Punkt. Martin Hartl, Kapitän der Zeller, übernahm die Verantwortung, konnte jedoch den Elfer nicht verwandeln. 

„Sieg ist absolut verdient“

„Wir haben sehr gut gespielt. Der Sieg ist daher absolut verdient. Wenn man etwas kritisieren möchte, dann ist es die Chancenverwertung. Wir hatten in der zweiten Halbzeit mehrere hochkarätige Chancen, die wir einfach verwerten müssen. Wenn es anders läuft geht die Partie 1:1 aus“, erzählte Bernhard Hanser, Trainer des FC Zell am See, im Interview mit Ligaportal.at. Der FC Bergheim kam in der zweiten Hälfte etwas besser ins Spiel und gewann immer mehr Zugriff auf die Partie. Die Abwehr der Hausherren stand jedoch sehr solide, sodass die Bergheimer zu wenig Tormöglichkeiten kamen. Am Ergebnis änderte sich bis zur 90. Spielminute nichts mehr und so gewann der FC Zell am See mit 1:0. 

 

Der beste Spieler: Dejan Tosic (ZM – FC Zell am See)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten