41. Salzburger Stier ausgelost

Im Maschinenhaus in der Stiegl-Brauwelt fand am Freitagabend die Auslosung zum 41. Salzburger Stier statt. Der Hallenklassiker wird von 2. bis 7. Jänner 2024 in der Sporthalle Alpenstraße ausgetragen.

Fotocredit: FMT-Pictures/KJ

 

Veränderter Spielmodus am Finaltag

Anfang Jänner werden 35 Mannschaften dem SV Wals-Grünau die Mission Titelverteidigung streitig machen. Eine Änderung gibt's, werden nicht - wie gewohnt - acht, sondern zwölf Mannschaften am Finaltag teilnehmen. "Dort wird zuerst in Dreiergruppen gespielt, danach geht's mit Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale weiter. Im Endeffekt haben wir das Turnier um zwei Spiele erweitert", verrät Hauptorganisator Wolfgang Mayer im Interview mit Salzburg24. 

 

Kleinere Spielfläche?

Eine zweite Änderung, die aber Stand jetzt noch nicht fixiert wurde, betrifft die Größe des Spielfeldes. "In der Sporthalle Alpenstraße ist es ja möglich, dass man die Tribünen etwas ausfährt. Das haben wir uns vom Basketball abgeschaut und gesagt, das wäre auch eine Überlegung für den Salzburger Stier", sagt Mayer, der sich davon ein "technischeres Spiel" sowie eine größere Chance für die unterklassigen Vereine erwartet.

 

Bühne frei für die Damen

Während die Kampfmannschaften am Freitag erstmals einen Ruhetag einlegen werden, findet an diesem Tag das Turnier der Nachwuchs- und Damenmannschaften statt. Novum: Die Damen laufen zum allerersten Mal beim Hallenklassiker auf. 

 

Gruppen Kampfmannschaft

A

Wals-Grünau (Titelverteidiger) 
Faistenau 
Anthering 
Großgmain 

 

B

Henndorf 
Eugendorf 
Oberalm
Elsbethen 

 

C

St. Johann 
Gneis/ASK_PSV 
Anif 
Berndorf 

 

D

Kuchl 
Hallwang 
1. SSK
Hof 

 

E

Siezenheim 
Straßwalchen 
Mattsee 
offen

 

F

Golling 
ASV Salzburg
Altenmarkt 
Köstendorf 

 

G

UFC Hallein 
UFC Leopoldskron-Moos 
USV Plainfeld 
UFC Croatia Salzburg 

 

H

Seekirchen 
SAK 1914 
HSV Wals 
Nußdorf 

 

I

Grödig 
Pfarrwerfen 
Bergheim 
Puch 

 

 

Gruppen Ladies-Hallencup 2024

A

Geretsberg/Bürmoos, SFV U16-Auswahl, Bergheim 1b, Elsbethen

 

B

FC Pinzgau, Eugendorf, Tennengau, Hof

 

 

Gruppen Junior-Stier 2024

A

Puch, Siezenheim, Gneis, Grödig, St. Johann

 

B

HSV, Leopoldskron-Moos, Kuchl, Oberalm, Seekirchen

 

C

Hof, Hallein, Austria Salzburg, Eugendorf (Titelverteidiger), SAK 1914

 

D

Wals-Grünau, Bergheim, Seeham, Anif, Kammern