Niklas Hintner – Kicker des FC Achensee im Portrait

Am zweiten Augustwochenende geht es endlich wieder los – fast neun Monate ohne Fußball haben sicherlich Spuren hinterlassen. Der FC Achensee hätte es in der 1. Klasse Ost sicher sehr schwer gehabt die Klasse zu halten – sechs Punkte haben nach der Hinrunde auf den rettenden Platz gefehlt. Da sist aber der Schnee von gestern – in einem Monat geht es wieder bei Null los und Achensee startet zuhause gegen den SK Ebbs II. Mit dabei Niklas Hintner, dem unser heutiges Portrait gilt.

 

Fast immer für den FC Achensee

Niklas Hintner: „Ich bin achtzehn Jahre alt und spiele seit 2007 für den Fc Achensee. Von 2007 bis 2016 war ich durchgehend beim FC Achensee, dann 2016 bis 2017 in Schlitters, dann wieder zurück zu Achensee.

Ziele der Mannschaft für 2020: Ohne den Corona-Abbruch hätten wir um den Klassenerhalt gekämpft und das wäre natürlich auch das große Ziel gewesen. Nun geht es im August wieder neu los und natürlich bleibt das Ziel das selbe – zumindest weit weg vom Tabellenende.

Vorbild als Fußballer:Lionel Messi

Persönliche Ziele für die Zukunft: Gesund und verletzungsfrei bleiben

Sonstige Hobbies außer Fußball: Ski fahren, wandern

Großes Idol allgemein: Ronaldinho

Lieblingsmusik, Sänger, Sängerin: Volbeat

Lieblingsfilm, SchauspielerIn: Elyas Mbarek

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten