Ludesch II holt Remis beim FC Lustenau 1c

Vorletzte Hinrunde in der 5. Landesklasse Oberland und die Top-Teams haben nichts anbrennen lassen. Leader Hohenems Juniors gewinnen gegen Beschling auswärts 4:2, Meiningen II siegt in Tisis 3:2. Auch Thüringen II fährt mit einem 3:0 gegen Hochmontafon einen Dreier ein. Der SV frigo Ludesch II erreicht beim FC Lustenau 1c ein 1:1.

 

Gerechtes Remis auf schwierigem Boden!

Michael Pfister, Trainer SV Frigo Ludesch II: „Bei uns in der Startelf traten sechs Spieler an, die nicht älter als achtzehn Jahre sind! Die erste Halbzeit dominierten die routinierten Spieler aus Lustenau und wir hatten einiges Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Praktisch mit dem Pausenpfiff die überraschende Führung für uns durch Marcelo Henrique Müller. In der zweiten Halbzeit hat sich meine junge Mannschaft viel besser auf die Verhältnisse und den Gegner eingestellt und es entwickelte sich ein offenes Spiel auf beiden Seiten mit leichten Vorteilen für uns. Zwei sehr knappe Abseitstorentscheidungen – da hatten wir etwas Pech. In der 53. Minute konnte die Heimelf durch Luka Miletic ausgleichen Fazit: alles in allem ein gerechtes Unentschieden in einem sehr kampfbetontem, aber fairen Spiel auf sehr schwierigem Boden!“

Beste Spieler Ludesch II: Elias Zerlauth (17 Jahre – defensives Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten