Trainingslager organisiert von Ligaportal

Ligen-Mix

Gabun 0:3 in Marokko: WM in Russland ohne Aubameyang - Keita trifft

Casablanca (SID) - Die Fußball-WM 2018 in Russland findet ohne Dortmunds Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang statt. Der Angreifer verspielte mit Gabun durch ein 0:3 (0:1) in Casablanca gegen Marokko die letzte Chance auf das WM-Ticket. Kapitän Aubameyang spielte 90 Minuten durch, konnte sich aber nur selten in Szene setzen.

In der Tabelle der Afrika-Gruppe C belegen die Gabuner mit 5 Punkten nur den dritten Platz hinter Marokko (9) und der Elfenbeinküste (8). Die Treffer für die Marokkaner gingen komplett auf das Konto von Khalid Boutaib (38./56./72.).

In der Gruppe A unterlag in Conakry Guinea gegen Tunesien mit 1:4 (1:1). Für die Gastgeber erzielte der Leipziger Naby Keita (37.) das 1:0-Führungstor. Auch Guinea hat keine Chance mehr auf das WM-Ticket und rangiert in der Gruppe mit drei Zählern auf Rang drei hinter Tunesien (13) und der Demokratischen Republik Kongo (10).

In der Gruppe B löste Nigeria durch ein 1:0 (0:0) gegen Sambia als erstes afrikanisches Land das WM-Ticket. Alexander Iwobi vom FC Arsenal (73.) erzielte das Tor für den Olympiasieger von 1996.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung