Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Lenzing mit klarem 0:3 Auswärtssieg im Ligaschlager gegen SK Bruck

Im Sonntagsspiel der 2. Klasse Süd/West kam es am 11. Spieltag zum Top-Duell zwischen SK Bruck und Tabellenführer SK Lenzing. Der Verfolger konnte in der letzten Woche schon drei wichtige Punkte holen und wollte in diesem Spiel den Rückstand noch weiter verkürzen. Lenzing hatte aber etwas dagegen und bestätigte die starke Form der letzten Wochen mit einem klaren 0:3 Sieg.

 

Torloser erster Durchgang

Mit einem Sieg der Brucker hätte man bis auf einen Punkt an Lenzing heranrücken können, doch von diesem Siegeswillen war in der Anfangsphase nicht viel zu sehen. Eher im Gegenteil, denn die Gäste erspielten sich schon nach zwei Minuten die erste Top-Chance. Nach einer Hereingabe in die Mitte, schießt David Wagenhofer von elf Metern über den gegnerischen Kasten. Aber auch in weiterer Folge sind die Gäste die etwas bessere Mannschaft. Vor allem die Defensive steht konstant sehr gut und bleibt ohne Fehler. Im Spiel nach vorne gibt es für Lenzing die ein oder andere gute Möglichkeit, jedoch bleiben diese Chancen ohne Erfolg. Deswegen geht es in einem aufregenden ersten Durchgang mit 0:0 in die Pause.

Lenzing mit klarem Ausrufezeichen

Auch nach der Halbzeit sind die Lenzinger die dominierende Mannschaft und drücken auf den Führungstreffer. Nach 56 Minuten macht sich die Mühe dann bezahlt. Durch einen schönen Spielzug von der Mittellinie über drei Stationen, kommt ein Querpass in den Strafraum. Bernhard Eder steht goldrichtig und muss nur noch zum 0:1 einschieben. Die Gäste lassen aber nach dem Treffer nicht locker und bauen die Führung, knappe 20 Minuten später, weiter aus. Nach einer Flanke in die Mitte ist es schon wieder Eder, der mit dem Fuß auf 0:2 erhöht. In der Schlussphase der Partie wird es etwas turbulent, denn es kommt ab der 79. Minute innerhalb kurzer Zeit zu drei Platzverweisen (1x Lenzing, 2x Bruck) und einem Elfmeter für Lenzing. Der eingewechselte Kaan Kahveci tritt zum Strafstoß an, vergibt allerdings die Chance auf sein Jokertor. Doch nur zwei Minuten später krönt Bernhard Eder seine hervorragende Leistung mit seinem dritten Treffer des Tages. Aufgrund eines Abwehrfehlers der Heimmannschaft setzt sich der Stürmer gegen den Brucker-Torwart durch und macht mit seinem Hattrick den 0:3 Endstand klar. Mit diesem Auswärtssieg setzen sich die Lenzinger mit 29 Punkten und fünf Zähler Vorsprung an der Tabellenspitze ab. Bruck bleibt weiterhin auf dem dritten Platz hinter dem SV Lend.

Stimme zum Spiel:

Helmut Hinterseer, Co-Trainer SK Lenzing:
„Das Spiel war von Anfang an Aufregend, es ist ja auch um etwas gegangen. Aber wir waren eigentlich über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Wir sind hinten gut gestanden und haben uns auch gute Chancen erarbeitet. Es war ein sehr gutes Spiel und wir sind sehr zufrieden mit dem Sieg.“

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus