Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Landesliga Nord

USC Mattsee will in der Frühjahrssaison 20 Punkte einfahren

Die Herbstsaison in der 2. Landesliga Nord beendete der USC Mattsee auf dem 10. Tabellenplatz. Nach einem starken Start musste man im weiteren Verlauf der Herbstsaison doch einige knappe Niederlagen einstecken, die am Ende ein besseres Abschneiden verhinderten. „Der Saisonbeginn war natürlich gut, danach haben wir gerade von den Ergebnissen nachgelassen“, so Trainer Donald Unterholzner.

 

20 Punkte im Frühjahr

Von den ersten vier Partien konnte man drei für sich entscheiden, womit der Saisonstart natürlich sehr erfolgreich verlief. „Gerade dann haben wir Spiel doch teils unglücklich verloren bzw. auch Siege einfach hergegeben“, resümiert Unterholzner. Dabei sprechen die Verantwortlichen insbesondere die Partien gegen Köstendorf und St. Koloman an, da diese besonders im Gedächtnis geblieben sind. Aktuell befindet sich die Mannschaft bereits in der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison und zwischenzeitlich hat sich auch am Kader etwas getan. Fabian Ott wird im Frühjahr eine fußballerische Pause einlegen, doch auch bei Neuzugängen hat sich in Mattsee etwas getan. Von Union Henndorf ist Stephan Windischer den Weg vom Wallersee nach Mattsee gegangen und wird zukünftig für den USC auflaufen. In der aktuellen Vorbereitung möchten die Verantwortlichen insbesondere an einer Sache intensiv arbeiten, um sich so im Frühjahr mehr Punkte zu sichern. „Wir müssen auf jeden Fall daran arbeiten, generell weniger Tore zu fangen und so die Punkteausbeute verbessern zu können“, so der Cheftrainer. Den letzten Schliff für das Vorhaben möchte man sich dann während eines Trainingslagers in Kroatien holen, dazu wird die Mannschaft Mitte Februar aufbrechen und vor Ort besonders taktisch viel machen. „Für die im Frühjahr folgenden 12 Partien haben wir uns vorgenommen, so um die 20 Punkte einzufahren und somit auch nicht in die Abstiegszone zu geraten“, so Donald Unterholzner. Inwieweit dieses Unterfangen gelingt, wird dann zum Frühjahrsauftakt am 17. März zu sehen sein. Dann empfängt der USC im Heimspiel den Tabellensiebten aus Oberhofen.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus