containerdienst24.at

2. Landesliga Nord

Die 1b des SV Seekirchen knabbert noch an den liegen gelassenen Punkten im Herbst

Die Herbstsaison in der 2. Landesliga Nord beendete die 1b des SV Seekirchen auf dem 8. Tabellenplatz, was die Verantwortlichen mit gemischten Gefühlen in die Winterpause gehen ließ. „Wir haben besonders in der ersten Saisonhälfte doch viele Punkte liegenlassen. Da konnten wir unsere Führung oftmals nicht über die Zeit retten und mussten so doch Punkte hergeben“, so der Trainer Klaus Erkner. Genau daran möchte man in der aktuellen Vorbereitungsphase arbeiten und wird dabei auch einige Tage in sonnigeren Gefilden verbringen.

 

Trainingslager in Kroatien

Bereits zum Saisonstart bot sich in Seekirchen das Bild, was wohl den gesamten Herbst über prägend sein sollte. Direkt zum Auftakt konnte man einen knappen 3:2-Erfolg im Heimspiel gegen St. Koloman feiern, in der zweiten Runde gab es dann ein Torfestival beim 3:3 in Fuschl. „Natürlich haben wir einen sehr jungen Kader und sind auch einfach Plattform zur Weiterentwicklung. Gerade aber die liegengelassenen Punkte in der ersten Saisonhälfte waren teilweise doch ärgerlich. Da haben wir gute Leistungen gezeigt, konnten die Führung dann aber einfach nicht über die Zeit retten“, resümiert der Coach. Aktuell steckt der Mannschaft bereits eine Woche Lauftraining in den Knochen und man befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Dabei konnte das Trainerteam auch drei Neuzugänge begrüßen. Mit Patrick Hecht und Christian Trautendorfer sind zwei Spieler an den Wallersee gewechselt, die zuletzt pausiert hatten und noch beim USV Koppl gemeldet waren. In die intensive Phase der Vorbereitung geht es dann während eines Trainingslagers in Kroatien. Dort möchte das Trainerteam der Mannschaft den letzten Schliff für das Frühjahr mitgeben. Außerdem sollen noch einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs langsam an die 1b herangeführt werden. „Unser Ziel ist es dann, einen vernünftigen Platz im gesicherten Mittelfeld zu erreichen“, so Coach Erkner. Die Frühjahrssaison beginnt dann am 17. März mit einem Heimspiel, in dem Seekirchen auf den USV Fuschl trifft.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus