EM 2020

Sterling überragt bei Englands Sieg in EM-Quali gegen Tschechien

Dank eines überragenden Raheem Sterling ist die englische Fußball-Nationalmannschaft mit einem klaren Sieg in die EM-Qualifikation gestartet. Der Angreifer von Manchester City erzielte drei Treffer beim 5:0 (2:0) in London gegen Tschechien. Jetzt Fußballreise buchen!
England freut sich über einen 5:0-Sieg gegen Tschechien

England freut sich über einen 5:0-Sieg gegen Tschechien

Bei den Engländern absolvierte Jadon Sancho von Borussia Dortmund sein erstes Pflichtspiel von Beginn an, Tschechien startete mit den Bundesliga-Legionären Jiri Pavlenka, Theodor Gebre Selassie (beide Werder Bremen), Pavel Kaderabek (TSG Hoffenheim) und Vladimir Darida (Hertha BSC).

England ging in der 24. Minute nach Vorarbeit von Sancho durch Sterling in Führung. Der Torschütze wurde kurz vor der Pause im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän und WM-Torschützenkönig Harry Kane (45.+2) souverän. Sterling schraubte das Ergebnis durch zwei weitere Treffer binnen sechs Minuten (62./68.) in die Höhe. Den Schlusspunkt setzte Tschechiens Innenverteidiger Tomas Kalas (84.) mit einem Eigentor.

Auf dem zweiten Rang steht Montenegro nach einem 1:1 (0:0) in Sofia gegen Bulgarien. Die Gruppe A wird komplettiert vom Kosovo, der sich am Donnerstag in einem Testspiel 2:2 von Dänemark trennte.

Die beiden bestplatzierten Teams jeder der zehn Gruppen qualifizieren sich direkt für die paneuropäische EM 2020.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus