Ein neuer Trainer für den FC Sillian/Heinfels!

Der FC Sillian/Heinfels aus der 1. Klasse A beendete die letzte Saison nur auf dem zwölften Tabellenplatz und so war es nachvollziehbar, dass man einiges ändern wird müssen, um wieder in die Spur zu finden. Neben zwei neuen Spieler und einem Abgang wurde nun auch ein neuer (altbekannter) Trainer installiert. Bereits am Freitag um 19 Uhr feiert er seine Premiere in einem Pflichtspiel, denn da geht es im Cup gegen den FC-WR Nußdorf/Debant. 

Zwei Zugänge

Am Spielersektor tat sich bei Sillian nicht viel. Mit Dominik Wibmer und Marco Theurl kamen zwei Spieler aus Thal/Assling. Verlassen hat den Verein hingegen Emri Rexhepi, der zur TSU Nikolsdorf wechselte.Silliantrainer

Foto: FC Sillian/facebook

Neuer Trainer

Nach drei Jahren gab Martin Lovric sein Traineramt ab. Mit Michael Platter wurde ein adäquater Nachfolger gefunden. Er ist 46 Jahre alt und wohnt in Lienz. Seine letzte Trainerstation war Rapid Lienz, wo er 1,5 Jahre tätig war. Auch im Nachwuchsbereich war er schon als Trainer tätig. Sillian ist für ihn kein Neuland, denn er war hier schon vor 11 Jahren als Trainer aktiv. Sein Motto: Der Star ist die Mannschaft!  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten