Spielberichte

Penk 1b lässt Oberdrauburg im Nachtrag alt aussehen

Im Nachtrag aus der 14. Runde der 2. Klasse A stand auch noch das Spiel SV Penk 1b  gegen den SV Oberdrauburg auf dem Programm. Die Gäste gingen eigentlich als Favoriten in dieses Spiel, doch am Ende jubelten die Mölltaler über einen nicht unverdienten 4:2-Sieg.

Starke erste Halbzeit der Hausherren

In den ersten 45 Minuten geht Penk 1b fast alles auf und in der 33. Minute ist es Patrick Moser, der nach Vorarbeit von Gerald Egarter zum 1:0 trifft. In Minute 42 setzt Daniel Thorer nach einem schweren Schnitzer der Oberdrauburger Verteidigung das 2:0 drauf, ehe er in Minute 45 gar schon zum 3:0-Pausenstand trifft.

Oberdrauburg kommt nochmals auf

In Minute 50 wird den Gästen ein Strafstoß zugesprochen, welchen Robert Auer eiskalt zum 3:1-Anschluss verwertet. In der 75. Minute sieht Rene Witzelnig von den Gästen die Ampelkarte und muss vorzeitig unter die Dusche. In der 80. Minute ist es dann erneut Robert Auer, der zum 3:2 trifft und die Partie nochmals spannend macht. Doch Daniel Thorer stellt mit seinem dritten Treffer zum 4:2 in Minute 83 den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her und sichert seiner Mannschaft damit drei Punkte.

Gerald Egarter, Trainer des SV Penk 1b: "Wir beide haben turbulent in die erste Hälfte gestartet. In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel klar dominiert. In der zweiten Hälfte ist den Oberdrauburgern kurioserweise noch ein Elfmeter zugesprochen worden. Aber unterm Strich muss man sagen, dass das heute ein verdienter Sieg unserer Mannschaft war."

 
Die Besten: Daniel Thorer (Mittelfeld), Manuel Egger, Michael Frohnwieser (beide Verteidigung) bzw. Robert Auer

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter