"Wir wollen uns auch jetzt verbessern!" - in Obermillstatt hofft man auf eine sportlich faire Lösung

Der SV Obermillstatt aus der 2. Klasse B liegt an der achten Stelle der Tabelle und deshalb wäre es eigentlich egal, ob die Rückrunde gespielt wird, oder auch nicht. Man denkt aber sportlich fair und hofft auf eine Durchführung der Frühjahrssaison, da ansonsten Tabellenführer Bad Kleinkirchheim wohl um einen schon sicher geglaubten Meistertitel umfallen könnte. Zur Zeit sieht es - schon rein aus terminlichen Gründen - dafür aber nicht gut aus.

Trainer verteilte Aufgaben

"Unser Trainer Manuel Meixner hat die Spieler beauftragt, selbständig Laufeinheiten und Stabilisationsübungen durchzuführen. Alex Pirker laboriert momentan noch an einer Verletzung und wird diese Phase dafür nutzen können, um wieder fit zu werden. Der restliche Kader kann sicher auch die ein oder andere Kleinigkeit auskurieren", sagt Alexander Hofer, Obmann des SV Obermillstatt.

Sobe web A76678

Foto (Sobe): OSV-Obmann Alexander Hofer hofft auf eine sportlich faire Lösung - auch im Sinne von Leader Bad Kleinkirchheim

"Wollen immer besser werden"

"Wir versuchen sowieso ständig den Verein zu verbessern und bereiten uns auf den Saisonstart vor, um gewappnet zu sein, wenn bzw. falls es wieder los geht", sagt der Obmann und ergänzt: "Falls sich die Durchführung der Rückrunde auch nur irgendwie terminlich noch ausgehen sollte, wäre dies sicher sehr ratsam. In unserer Klasse würde sonst zum Beispiel Bad Kleinkirchheim um einen relativ sicheren und verdienten Meistertitel umfallen.

Ruhe bewahren

„Zommholten, xsund bleiben und Ruhe bewahren“, schickt der Obmann abschließend eine Botschaft an Fans und Freunde des SVO aus. 

#derfussballbleibtzuhause #stayathome

Glinzner Logo plus

ligaportal.at wünscht allen Vereinsmitgliedern, Fußballfans und deren Familien in dieser Situation alles erdenklich Gute. Vielen Dank, dass ihr unserem Portal treu bleibt. 


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Maximilian Holz von der SG Gitschtal hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 43 (Runde 12) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter