Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Egg kann Partie in Baldramsdorf doch noch retten

SV Baldramsdorf
SV Egg

In der 18. Runde der 2. Klasse B duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenzweite SV Baldramsdorf und der Tabellenerste SV Egg. Baldramsdorf führte in dieser Partie bereits mit 2:0 und 3:1 und musste sich am ENde doch "nur" mit einem Punkt zufrieden geben. Am Ende stand ein 3:3-Remis auf der Anzeigetafel.

Egg startet gut, Baldramsdorf trifft

Dei Gäste aus Egg starten stark in die Partie und kommen schon bald zu ihrer ersten Chance, treffen aber nicht. . Die Zuseher kommen in den Genuss einer torreichen Partie und erleben ein echtes Torfestival. In Minute 20 fasst sich Mario Kogler ein Herz und vollendet nach einem Konter aus 16 Metern eiskalt zum 1:0. In weiterer Folge bewahrt Stefan Resinger in der 27. Minute kühlen Kopf und kann zum 2:0 einschieben. Der Tormann der Egger lenkt das Spielgerät dabei selbst ins Gehäuse. Danach finden beide Mannschaften gute Chancen vor. Baldramsdorf hätte auf 3:0 erhöhen können, doch Thomas Erlacher scheitert alleine vor dem Kasten. Aber auch Egg hatte den Anschlusstreffer am Fuß, einen Freistoß von Tscheliessnig kann aber entschärft werden. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Am Ende doch eine Punkteteilung

Christoph Marko zeigt in der 48. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit einem satten Schuss aus ca. 14 Metern auf 2:1. Der SV Baldramsdorf zeigt sich aber nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans mit dem Tor zum 3:1 jubeln. Torschütze: Mario Kogler, der nach einem Strafraum-Foul an Erlacher einen Elfmeter zum 3:1 verwertet. In Minute 75 setzt sich Jure Zeljak bei einem Eckball durch und kann sich als Kopf-Torschütze zum 3:2 feiern lassen. Im Anschluss daran trifft Mario Tscheliessnig in der 80. Minute zum 3:3 für SV Egg und lässt die mitgereisten Fans jubeln.  Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Alexander Ertl, Trainer Baldramsdorf: "Egg war in den ersten 25 Minuten die bessere Mannschaft und sie fanden nach nur wenigen Sekunden die erste Chance vor. Wir gingen aus einem Konter in Führung. Nach dem 2:0 war die Partie relativ ausgeglichen, es gab nicht mehr viele nennenswerte Torchancen. Nach der Pause erzielte Egg den Anschlusstreffer. Zwei Minuten später erhöhten wir durch einen Elfmeter auf 3:1. Der Tormann von Egg musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden und ein Feldspieler wurde als Tormann umfunktioniert. Anschließend hat Egg das Spiel in die Hand genommen. Der Gegner fand im Minutentakt Chancen vor und schafften den Ausgleich. Egg hatte sogar die Möglichkeit auf den Siegestreffer, doch Patrick Kalt parierte bravourös. Für mich ist das Unentschieden gegen den Tabellenführer gut, aber nachdem wir 2:0 bzw. 3:1 in Führung waren, erhoffte man sich mehr. Schlussendlich muss man froh sein, dass man die Partie am Ende nicht noch verliert. Mein persönliches Resümee – Es freut mich, dass ich gegen meinen Arbeitskollegen Arnold Freissegger noch keine Partie verloren habe."

Die Besten: Patrick Kalt (Tor), Mario Kogler (Sturm), Hannes Ertl (Mittelfeld) bzw. Mario Tscheliessnig (Sturm), Jure Zeljak (Mittelfeld), Kevin Kuri (Mittelfeld)

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung