Expertentipp

2. Klasse E 15/16: Expertentipp Runde 2

In der 2. Klasse E steht am kommenden Wochenende bereits wieder die zweite Meisterschaftsrunde auf dem Programm. ligaportal.at liefert ihnen natürlich auch diesmal wieder den beliebten Expertentipp eines Trainers oder Funktionärs dieser Liga. Diesmal lassen wir Markus Geishofer, Sektionsleiter des SV Reichenfelszu Wort kommen.  Wie er über die Begegnungen dieser Runde denkt, erfahren sie hier.

Expertentipp von Markus Geishofer, Sektionsleiter SV Reichenfels:

 

 

Sa, 01.08.2015, 16:00 Uhr

Bad St. Leonhard - FC Mondi Frantschach

Bad St. LeonhardFC Mondi Frantschach

"Für die Hausherren wird es natürlich nicht einfach. Sie müssen in der 2. Klasse erst Fuß fassen. Gegen Frantschach, die mit diesem Kader vorne mitspielen wollen, wird es um nichts leichter. Ich glaube an eine klare Angelegenheit."

Sa, 01.08.2015, 18:00 Uhr

ASKÖ St. Peter/Wallersberg - SV Haimburg

ASKÖ St. Peter/WallersbergSV Haimburg

"St. Peter war eigentlich in der Auftaktrunde nicht so schlecht, vor allem im Mittelfeld konnten sie durch die Legionäre phasenweise aufblitzen. Die Gäste sind aber kein leichter Gegner."


Sa, 01.08.2015, 19:00 Uhr

ATSV Wolfsberg Future Team - SK St. Andrä 1b

ATSV Wolfsberg Future TeamSK St. Andrä 1b

"St. Andrä, unser Auftaktgegner ist eine junge Mannschaft, die durchaus eine gewisse Spielstärke hat, aber das hat auch die Heimelf. Wolfsberg dürfte ebenso die besseren Einzelspieler besitzen, daher tendiere ich eher auf einen Heimsieg."

So, 02.08.2015, 17:00 Uhr

SV Reichenfels - TSV Preitenegg

SV ReichenfelsTSV Preitenegg

"Wir erwarten uns sicherlich einen Sieg, wobei wir gegen Preitenegg immer eine enge Partie hatten. Vor allem zuhause ist es sehr schwer sie zu biegen, aber auf eigener Anlage hoffen wir doch unsere spielerische Stärker ausspielen zu können."


Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

So, 02.08.2015, 18:00 Uhr

SV Maria Rojach - SV ASKÖ Sittersdorf

SV Maria RojachSV ASKÖ Sittersdorf

"Für mich treffen hier eigentlich zwei Unbekannte der Liga aufeinander. Rojach ist Absteiger, hatte viele Spieler verloren, Sittersdorf hat durch den Kantersieg zum Auftakt enorm an Selbstvertrauen getankt. Ich glaube auch, dass sie sich hier durchsetzen werden."