Villacher Bier/KFV Cup

Der SAK und Bleiburg stehen im KFV-Cup Finale

Das Semifinale ist Geschichte und die zwei Finalisten stehen fest. Der SAK Klagenfurt und die SVG Bleiburg  werden am 8. und 22. Mai 2018 um den Sieg des Villacher Bier/KFV Cup´s kämpfen. Da der SAK auch um den Titel in der Kärntnerliga mitkämpft, könnte den Klagenfurtern in dieser Saison gar ein historischer Erfolg, nämlich das Double, gelingen. Da die Bleiburger im Frühjahr aber das Sensationsteam sind, wird das eine mehr als schwere Aufgabe.

Bleiburg mit klarem Heimsieg

Spittal/Drau hatte den Cup fest im Visier und sogar die ganz Frühjahrssaison ein wenig darauf ausgerichtet. Da aber die Bleiburger derzeit einfach nicht zu stoppen sind, setzte sich die Romac-Truppe, wieder einmal von einem starken Adnan Besic angetrieben, am Ende deutlich mit 5:2 durch.

SVG Bleiburg - SV Spittal/Drau   5:2 (3:1)

Tore: Djerdji-Pavse (10.), Besic (37., 83./Elfer), Plimon (43.), Knauder (48./Elfer) bzw. Kecanovic (18.), Mihajlovic (58.)

Karl Kornberger Staion, 150, SR Stark.  

 Sobe web A72120

Foto (Sobe): SAK-Trainer Goran Jolic hat das Double im Visier!

Auch der SAK überzeugt zuhause

Da der SAK in den letzten Meiterschaftsrunden etwas geschwächelt hat, rechnete sich Treibach durchaus Chancen aus, hier in das Finale aufzusteigen. Nach einem kmnappen 2:1 zur Pause setzten sich die Klagenfurter dann aber doch mit 3:1 klar durch und kamen so zum genau richtigen Zeitpunkt wieder besser in Schwung.

SAK Klagenfurt - SK Treibach 3:1 (2:1)

Tore: Bürgler (6.), Durkovic (31.), Vukovic (71.) bzw. Vaschauner (35./Elfer)

Sportpark Welzenegg, 125, SR Oberbucher 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter