Jetzt wird es doch nochmals spannend! Nötsch gewinnt gegen Thal/Assling und verstärkt den Druck auf Penk

ATUS Nötsch
URC Thal/Assling

Am Sonntag traf der  ATUS Nötsch in der Unterliga West auf die URC Thal/Assling. Die Zielsetzung der Heimischen war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen, wenn möglich gewinnen und nach der Niederlage von Penk gegen Sirnitz den Abstiegskampf nochmals spannend machen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Michael Sternig mit dem Doppelpack

ATUS Nötsch kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Michael Sternig nützt in Minute 11 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:0 ab. Er trifft nach einer Ecke von der linken Seite per Kopf.  Michael Sternig bleibt vor dem Kasten erneut eiskalt und bringt in der 31. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, er zieht nach einem Angriff über die rechte Seite zur Mitte und netzt ein, neuer Spielstand 2:0. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause. In der ersten Halbzeit zeigte der Unparteiische in Summe drei Mal Gelb (Kevin Kofler 18.; Michael Sternig 20.; Denis Kerrniqi 32.)

Nötsch verwaltet die Führung

In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Nach 51 Minuten kassiert Marin Bratic den gelben Karton. In der 79. Minute bekommt Julian Jakob Moser auch die gelbe Karte. Nach dem Schlusspfiff bejubelt ATUS Nötsch drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen SK Kirchbach. URC Thal/Assling hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen ASKÖ Fürnitz die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Mario Skina, sportlicher Leiter des ATSU Nötsch: "Jetzt wird es tatsächöich nochmals eng und wir werden in der letzten Runde alles versuchen, um im Derby gegen Kirchbach erfolgreich zu sein. Es könnte sich noch ausgehen, damit war fast nicht mehr zu rechnen."

Die Besten:
ATUS Nötsch: Pauschallob, insbesonders M. Sternig, Lussnig 


 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten