1. Klasse Nord: Vorschau Runde 10

1kl-nord-rNach neun Spieltagen in der 1. Klasse Nord haben sich zwei Teams an der Spitze abgesetzt: St. Koloman und Siezenheim. Nun ist es endlich soweit: Am Sonntag treffen die Topteams der Liga im direkten Duell aufeinander. Die Verfolger Oberhofen (Freitag Derby gegen Trimmelkam) und Unken (Samstag gegen Schlusslicht Mattsee) haben schon zuvor die Möglichkeit, den Rückstand aufs Spitzenduo zu verkürzen. Doch auch hinten wird es ganz spannend: Der Vorletzte Austria 1b liegt nur mickrige sechs Zähler hinter dem Vierten aus Unken. Die Tabelle könnte also wieder ordentlich durchgemischt werden.

 

Fr, 11.10.2013, 18:45 Uhr

ÖTSU Oberhofen - ATSV Trimmelkam

Live-Ticker

ÖTSU Oberhofen ATSV Trimmelkam

Kurios, aber doch: In "Salzburg" sind die Oberösterreich-Vertreter noch nie aufeinander getroffen. Und für beide handelt es sich am Freitag um eine echte Standortbestimmung. Immerhin rittern beide Teams um einen Platz in den vorderen Gefilden. Das Momentum liegt dabei auf Seiten der Gäste. Oberhofen hat zwei Mal in Folge nicht gewonnen, liegt neun Zähler hinter der avisierten Spitze. Trimmelkam drehte nach dem Trainerwechsel indes auf, Smajo Alihodzic nutzte die ihm gewährten Freiheiten gegen Austria 1b gleich voll aus. Angesichts der Ausgangslage zählen für beide nur drei Punkte.

Sa, 12.10.2013, 16:00 Uhr

USV St. Georgen - TSV Neumarkt 1b

Live-Ticker

USV St. Georgen TSV Neumarkt 1b

Vor dem Nachzüglerduell haben beide mit Personalproblemen zu kämpfen: Die Gastgeber geben neben den Langzeitausfällen Kreil und Mühllechner wohl den privat verhinderten Bernhard Ramböck und den beruflich verhinderten Marco Fernando vor. Bei Neumarkt hängt wieder viel von der Erste-Unterstützung ab, denn auch das Lazarett der chronisch eng besetzten Wallerseer ist rammelvoll. Die Westliga-Fohlen haben in der Fremde erst zwei Punkte geholt und brauchen die Punkte genauso dringend wie der USV. Allerdings fehlt diesmal Adis Cehic gesperrt.

Sa, 12.10.2013, 16:00 Uhr

USV Michaelbeuern - USV Lamprechtshausen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Michaelbeuern USV Lamprechtshausen

Mittelständlerduell klingt selbst bei einem flüchtigen Blick auf die Tabelle etwas vermessen. Vor dem Nachbarschaftsduell in der Mitte fehlen auf Platz drei knappe sechs Zähler, auf Platz 13 nur knappe zwei bis drei. Beide befinden sich also in einer unkomfortablen Lage. Laufen tut es aber nur beim Aufsteiger, der zwei seiner letzten drei Partien gewonnen hat. Der letzte Michaelbeuern-Sieg gelang Ende August in Unken. Es wäre also wieder Zeit. Zumal Lamprechtshausen gegen die Weiss-Crew (Werner Felber hat seine Sperre gut verdaut) noch nie gewonnen hat.

Sa, 12.10.2013, 16:00 Uhr

TSV Unken - USC fahr(T)raum Mattsee

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

TSV Unken USC fahr(T)raum Mattsee

Eine von nur zwei Partien, in denen es einen Favoriten gibt. Für den Vierten aus dem Pinzgau zählen gegen das Schlusslicht daheim nur drei Punkte. Die Flachgauer haben gegen Elsbethen gezeigt, was ein Trainerwechsel bewirken kann, allerdings nur bis zur 60. Minute. Ob es Neo-Betreuer Johann Melchhammer und seinem Team in der Fremde besser ergeht? Im Frühjahr gelang den Mattseern immerhin ein Heimsieg, im April 2012 reichte es sogar für einen Dreier in Innergebirg.

So, 13.10.2013, 14:00 Uhr

SAK 1914 1b - USK Elsbethen

Live-Ticker

SAK 1914 1b USK Elsbethen

Abgerundet wird der zehnte Spieltag mit einem Dreierpack am Sonntag. Den Auftakt machen zwei ehemalige Aufsteiger aus der 2. Klasse Nord B, die sich bislang im Mittelfeld der Liga platziert haben. Und es läuft für die ehemaligen Sorgenkinder aktuell gut. Beide haben die vergangenen zwei Spiele nicht verloren, stets angeschrieben. Die Nonntaler sogar mit dem letzten Aufgebot in Michaelbeuern. Statistisch gesehen gewinnen sie auch diesmal, weil die Vergleichsduelle in den vergangenen Jahren immer Heimsiege azu Tage förderten.

So, 13.10.2013, 15:00 Uhr

USK St. Koloman - UFC Siezenheim

Live-Ticker

USK St. Koloman UFC Siezenheim

Um 15 Uhr startet dann das Spiel, auf das alle gewartet haben: Der ungeschlagene Leader trifft auf den ungeschlagenen Zweiten. Auch wenn der Lack des USK durch den ersten Punktverlust (0:0 gegen Grünau 1b) einen leichten Kratzer abbekam, kommen die Taugler mit einer breiten Brust. Die letzte Heimniederlage gab es am 15. Juni zum Ausklang der vergangenen Saison. Doch die Serie der Vorstädter mutet deutlich imposanter an: Die letzte Niederlage in der Liga vor diesem Spiel gab es auf den Tag genau vor einem Jahr gegen 2. Klasse Nord B-Titelkonkurrent Abtenau (0:1) - ebenfalls auswärts. Torjäger Damir Borozni und Defensivmann Pa-Ousman Sonko saßen zuletzt in der Strafbox, sind diesmal wieder dabei. Dafür muss USK-Mann Markus Siller diesmal mit gelb-rot passen.

So, 13.10.2013, 17:00 Uhr

SV Austria Salzburg 1b - SV Wals-Grünau 1b

Live-Ticker

SV Austria Salzburg 1b SV Wals-Grünau 1b

Den Abschluss der zehnten Runden markiert das 1b-Derby zwischen den Violetten und dem Pendant des anderen Tabellenendes in der Westliga. Wobei die Rollen in der "Resi" vertauscht sind. Die Hauthaler-Boys sind hervorragend gestartet, sind Fünfter. Fünf Punkte dahinter ist die Tittler-Truppe auf Rang 13, was schön verdeutlicht, dass auch in dieser Saison die Konkurrenz in dieser Liga ganz eng beisammen liegt. Ohne die bisherigen Stützen (Uygur, Zirnitzer, Gruber...) hatte die Austria in Trimmelkam zuletzt keine Chance. Doch diesmal sind die Städter im Vorteil: Bei Grünau gibt es sicher wieder Hilfe von oben. Lukas Madl und Kapitän Patrick Verwanger sitzen aber ihre Sperren ab und wirken maximal als Zaungäste mit. Die Violetten haben aber noch nie gegen die Walser 1b gewonnen...