Spielberichte

Lieferinger SV will sich im oberen Tabellendrittel festsetzen!

In der vergangenen Saison der 2. Klasse Nord A musste sich der Lieferinger SV mit einem 8. Tabellenrang zufriedengeben. Dies soll sich aber in der kommenden Saison ändern. Der Trainer möchte einen neuen Weg einschlagen und mit seiner Mannschaft in das obere Tabellendrittel der Liga vordringen. Dafür werden natürlich einige Veränderungen in der Kaderzusammenstellung notwendig sein. Der Kern des Teams soll aber gehalten werden, um auch weiterhin den tollen Teamspirit in der Mannschaft aufrecht zu erhalten. Man kann gespannt sein wohin die Reise in der kommenden Saison geht, wenn das bereits vorhandene Potenzial dauerhaft auf den Platz gebracht werden kann.

 

Zielsetzung ist klar definiert

Die kurze Sommerpause soll intensiv genutzt werden um die Mannschaft für die kommenden Aufgaben bestmöglich vorzubereiten. Dafür möchte der Trainer unkonventionelle Wege gehen, um das vorhandene Potenzial aus dem Kader heraus zu kitzeln. Auch in der vergangenen Spielzeit zeigte die Mannschaft phasenweise starke Leistungen, die aber nicht dauerhaft gehalten werden konnten. Dies spiegelte sich mit Fortlauf der Saison am Punktekonto wieder. Somit musste man sich mit einer eher ernüchternden Platzierung begnügen. Der Trainer aber weis nun an welchen Schrauben er drehen muss, um den nötigen Schwung in den Kader zu bringen.

 

Leonhard Götsch, Trainer Lieferinger SV; “Wir wollen pünktlich zum Saisonstart eine Mannschaft auf den Platz stehen haben, die bereit ist um eine Topplatzierung in der Liga zu fighten. Natürlich werden wir auch noch am Transfermarkt tätig werden, um den nötigen Feinschliff im Kader vornehmen zu können. Wir wissen, dass die Sommerpause sehr kurz ausfällt, deshalb werden wir die Zeit optimal ausnutzen, um uns für die kommende Saison bestmöglich einzustimmen. Wir haben ein großes Potenzial in der Mannschaft. Dieses Potenzial gehört nun konstant auf den Platz gebracht. Dann sehe ich gute Chancen, dass wir unsere gesteckten Ziele auch erreichen werden. Der Verein ist definitiv auf einem guten Weg in die Zukunft!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten