Bergheim 1b setzt gegen Neumarkt 1b früh Deckel drauf

TSV Neumarkt 1b
FC Bergheim 1b

Das Duell der zweiten Garnituren konnte die FC Bergheim 1b bei der TSV Neumarkt 1b klar mit 5:1 für sich entscheiden. Der Grundstein wurde schon in Hälfte eins gelegt. Herausragend: Abdullah Mohammad mit einem lupenreinen Hattrick.


 

Die FCB 1b hatte es ziemlich eilig. Zehn Minuten waren am Neumarkter Kunstgrün gespielt, als Abdullah Mohammad seine Farben voranbrachte - 0:1. Wenige Augenblicke danach musste Heim-Goalie und Klubobmann Michael Thalhammer das Leder neuerlich aus dem Netz fischen: Maximilian Koppenwallner stellte auf 0:2 (11.). Nachdem Mohammad in der 26. Spielminute zum zweiten Mal ins Schwarze traf, war das Spielchen vorzeitig entschieden. Zwar trug sich auch TSV-Akteur Rafael Weber in die Schützenliste ein (41.), Mohammad stellte noch vor dem Pausenpfiff von Referee Sari den Drei-Tore-Vorsprung wieder her - 1:4 (44.). Im Endeffekt hätten es noch mehr Goals sein können: Auf Seiten der Gastgeber vernebelte Kapitän Thomas Steindl einen Elfer (33.), bei den Gästen scheiterte Mohammad am Pfosten (42.)

Der dominante Vortrag von der Bergheimer 1b im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. In Durchgang zwei ging es die Gastelf dann etwas gemächlicher an. Einmal durfte trotzdem noch gejubelt werden: Lukas Wieland sorgte schon früh für den 1:5-Endstand (50.). Pech hatte noch Neumarkts Simon Zieher, dessen Volley nur die Torumrandung küsste (62.).

 

2. Klasse Nord A: TSV Neumarkt 1b 1:5 (1:4) FC Bergheim 1b

  • 10
    Abdullah Mohammad 0:1
  • 11
    Maximilian Koppenwallner 0:2
  • 26
    Abdullah Mohammad 0:3
  • 41
    Rafael Weber 1:3
  • 44
    Abdullah Mohammad 1:4
  • 50
    Lukas Wieland 1:5