Joker Salchegger führt Filzmoos/Hüttau zu Last-Minute-Dreier

Filzmoos / Hüttau
UFC Dienten

Bei der Partie zwischen der Spielgemeinschaft Filzmoos/Hüttau und dem UFC Dienten herrschte Hochspannung bis zum Schluss. Nachdem die Heimelf mit 2:0 geführt und Dientens Andreas Schwaiger per Doppelpack ausgeglichen hatte, stellte der eingewechselte Franz Salchegger in der Nachspielzeit den vielumjubelten 3:2-Sieg sicher.

 

Jokertor bescherte Filzmoos dritten Saisonsieg

Im Filzmooser Mützenstadion schienen die Heimischen zunächst klar im Vorteil. Erst verwandelte Kapitän Mario Gappmaier einen Elfer (27.) zum Pausen-1:0, ehe Gabriel Laubichler zu Beginn der Schlussviertelstunde auf 2:0 stellte (75.). Der Sieg in trockenen Tüchern? Denkste! Mit einem Doppelschlag brachte Andreas Schwaiger (80., 90.) seine "Deantna" wieder in die Verlosung zurück. Davon ließ sich das Kronreif-Kollektiv aber nicht aus der Balance bringen. In der vierten Minute der Überspielzeit drückte Joker Franz Salchegger zum 3:2 ab. 

 

2. Klasse Süd: SG Filzmoos / Hüttau – UFC Dienten, 3:2 (1:0)

  • 94
    Franz Salchegger 3:2
  • 90
    Andreas Schwaiger 2:2
  • 80
    Andreas Schwaiger 2:1
  • 75
    Gabriel Laubichler 2:0
  • 28
    Mario Gappmaier 1:0