2. Bundesliga Mitte/West

HSV-Damen: Keine Mühe mit der Kleinmünchen 1b

Die wals heeres svHSV-Damen feierten in der 15. Runde der 2. Bundesliga Mitte/West einen klaren 5:0-Heimsieg gegen die Kleinmünchen 1b. Die Walserinnen waren das ganze Spiel die klar bessere Mannschaft und ließen gegen die überforderten Oberösterreichinnen nicht anbrennen. Die Tore erzielten Katharina Kinsky, die sich gleich drei Mal in die Schützenliste eintrug, Michaela Eder und Dagmar Leiner.

Die HSV-Damen sind im Heimspiel gegen die Kleinmünchen 1b von Beginn an die klar bessere Mannschaft und haben in der Anfangsphase gute Chancen. Doch die Heimischen bringen den Ball vorerst nicht im Tor unter. In der 32. Minute ist es dann aber soweit: Michaela Eder, die sich nach einem halben Jahr Pause derzeit in guter Form präsentiert, erzielt das 1:0 für die Damen von Trainer Christian Sommer. Nur vier Minuten später schlägt es schon wieder im Tor der Gäste ein: Katharina Kinsky erhöht auf 2:0. „Wir waren von der ersten Minuten an die stärkere Mannschaft und haben zur Pause auch hochverdient geführt", erklärt HSV-Trainer Christian Sommer.

HSV-Damen legen drei Tore nach

Auch in den zweiten 45 Minuten spielen nur die Heimischen: Mit ihrem zweiten Treffer an diesem Tag erhöht Kinsky auf 3:0 (56.). 20 Minuten später schlägt dann auch Dagmar Leiner zu: Der Winterneuzugang erzielt das 4:0. Zehn Minuten vor dem Ende der Partie macht Kinsky ihren Hattrick perfekt und stellt den 5:0-Endstand her. „Der Gegner hat kein einziges Mal auf unser Tor geschossen. Bei einer besseren Chancenverwertung hätten wir auch noch höher gewinnen können. Wir haben uns gegenüber der letzten Partie gesteigert und deswegen bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft", so Sommer.

von Thomas Gottsmann

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten