Vandans und Frastanz II mit entscheidender Partie puncto Aufstieg am 19. Juni 2021

Jeweils ein Spiel muss in der 3. und 4. Landesklasse nachgetragen werden um das Feld der Aufsteiger für die kommende Saison 2021/22 zu komplettieren. Beide entscheidenden Partien werden am 19. Juni 2021 gespielt. Vandans muss in der 3. Landesklasse für den Aufstieg mit vier Toren Vorsprung gegen Mellau II gewinnen, in der vierten Landesklasse genügt Frastanz II jeder volle Erfolg gegen Hard II.

 

3. Landesklasse – dritter Aufsteiger wird gesucht!

Nur ein Spiel muss in der 3. Landesklasse nachgetragen werden um noch den fehlenden dritten Aufsteiger zu ermitteln. Tabellenführer Fussach II mit 31 Zählern und Verfolger Hella DSV Juniors mit 29 Zählern ersparen es sich, eine Entscheidungspartie zu absolvieren – sie haben alle Spiele schon im Herbst 2020 absolviert und können nicht mehr überholt werden. Krumbach II auf Platz drei muss aber noch zittern – kann aber nicht mehr aktiv eingreifen - auch Krumbach hat im Herbst 2020 alle Spiele der Hinrunde schon abgespult. SCM Vandans gegen SPG FC Mellau II ist die einzige Partie die nachgetragen werden muss – gespielt wird am 19. Juni um 17 Uhr. Vandans muss mit mindestens vier Toren Vorsprung gewinnen, um Krumbach noch vom dritten Platz zu verdrängen und als dritte Mannschaft in die 2. Landesklasse aufzusteigen.

4. Landesklasse – vierter Aufsteiger wird noch gesucht!

Eine ähnliche Situation wie in der dritten Landesklasse gibt es auch in der vierten Landesklasse. SW Bregenz II mit 29, Lauterach 1c mit 28 und Schlins II mit 21 Zählern sind fix aufgestiegen. Nachzutragen ist noch eine Partie – und zwar Frastanz II gegen Hard II. Auch für diese Partie wurde als Spieltermin der 19. Juni 2021 fixiert. Frastanz II muss gewinnen, um noch Nenzing II vom vierten Aufstiegsplatz zu verdrängen.