FC Mellau 1b gewinnt zweistellig

FC Mellau 1b
Lochau 1b

Einen furiosen 10:0-Heimsieg fuhr SPG HAWO FC Mellau 1b gegen SV Typico Lochau 1b ein. FC Mellau 1b ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Lochau 1b einen klaren Erfolg.


Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Gian Luca Fink brachte SV Typico Lochau 1b per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 17. und 31. Minute vollstreckte. Für klare Verhältnisse sorgte der Gastgeber, indem man das 3:0 markierte (33.). Der vierte Streich von FC Mellau 1b war Marco Feurstein vorbehalten (34.). SPG HAWO FC Mellau 1b gelang in der 39. Spielminute der fünften Tagestreffer. Lochau 1b sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück. Erneut traf FC Mellau 1b und stellte den Spielstand damit auf 7:0 (49.). Arsen Murad schraubte das Ergebnis in der 64. Minute mit dem 8:0 für SPG HAWO FC Mellau 1b in die Höhe. Robert Scharler stellte schließlich in der 83. Minute den 10:0-Sieg für FC Mellau 1b sicher. Mit dem Schlusspfiff des Referees fuhr SPG HAWO FC Mellau 1b einen exorbitant hohen Sieg ein und SV Typico Lochau 1b trat mit einer 0:10-Abfuhr die Heimreise an.

Der Sieg über Lochau 1b, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt FC Mellau 1b von Höherem träumen. Mit drei Siegen weist die Bilanz von SPG HAWO FC Mellau 1b genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

31 Tore kassierte SV Typico Lochau 1b bereits im Laufe dieser Spielzeit – so viel wie keine andere Mannschaft in der 3. Landesklasse. Wann finden die Gäste die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen FC Mellau 1b setzte es eine neuerliche Pleite, womit Lochau 1b im Klassement weiter abrutschte. Mit erst sieben erzielten Toren hat SV Typico Lochau 1b im Angriff Nachholbedarf. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten von Lochau 1b alles andere als positiv. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass SV Typico Lochau 1b in dieser Zeit nur einmal gewann.

3. Landesklasse: SPG HAWO FC Mellau 1b – SV Typico Lochau 1b, 10:0 (6:0)

  • 17
    Gian Luca Fink 1:0
  • 31
    Gian Luca Fink 2:0
  • 33
    Lien Zwischenbrugger 3:0
  • 34
    Marco Feurstein 4:0
  • 39
    Florian Duenser 5:0
  • 45
    Marco Feurstein 6:0
  • 49
    Florian Duenser 7:0
  • 64
    Arsen Murad 8:0
  • 69
    Gian Luca Fink 9:0
  • 83
    Robert Scharler 10:0