Vereinsbetreuer werden

Glücklicher Sieg der SPG Schwarzach/Wolfurt 1c gegen Hörbranz 1b

Es wurde sehr eng an der Tabellenspitze der 5. Landesklasse Unterland. In der sechsten Runde musste sich Leader SPG SV Buch 1c im Spitzenspiel auswärts gegen die SPG Egg/Andelsbuch mit 1:3 geschlagen geben. Die SPG Schwarzach/Wolfurt 1c hat punktemäßig zum Leader aufgeschlossen – mit etwas Glück gab es einen 2:1 Erfolg gegen Eco-Park FC Hörbranz II.

 

Der Trainer der SPG analysiert die Partie

Josef Hinteregger, Trainer SPG Schwarzach/Wolfurt 1c: „ In den Anfangsminuten war unser Spiel von Fehlpässen geprägt, zusätzlich hatten wir keine Lösungen im Spielaufbau. Die Hörbranzer spielten besser und hatten Pech nicht in Führung zu gehen. Aus dem Nichts gingen wir nach einem langen Ball in Führung, bei welchem die Hörbranzer auf Abseits spekulierten. Markus "Mäki" Krenmayer schloss souverän zum 1:0 ab. Das Tor gab und etwas mehr Sicherheit und so kamen wir mehr ins Spiel, auch hinten konnten wir uns stabilisieren. Noch vor der Pause konnten wir das 2:0 machen, Marc Beyer spielte Elias Ludescher frei, welcher ins kurze Eck traf. In der zweiten Hälfte ging es - auf mäßigem Niveau - zwischen beiden Strafräumen hin und her, Tore fielen bis kurz vor Schluss keine mehr. In der Nachspielzeit konnten die Laiblachtaler durch Doguscan Yücekaya den längst überfälligen Treffer erzielen - dieser war gleichbedeutend mit dem Endstand. Ein absolut glücklicher Sieg, aus dem wir einiges positives mitnehmen - und umso mehr Optimierungsmöglichkeiten!“

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!