SC Göfis mit Top Transfer?

goefis sc

Der SC Göfis könnte erneut am Transfermakrt zuschlagen. Der Vorletzte der Landesliga steht in Verhandlungen mit dem Regionalliga West Spieler Vinicius Gomes Maciel. Der quirlige Stürmer Der quirlige Stürmer steht derzeit beim SC Bregenz unter Vertrag. "Para" würde in der Rückrunde dann zusammen mit Neuzugang und Landsmann Samir Luis Sganzerla, der vom SC Schaan zu Göfis wechselt, auf Torejagd gehen.

Mit "Para" würde der SC Göfis sicher einen der Top Transfers im Vorarlberger Unterhaus gelingen. Der Brasilianer erzielte für den SC Bregenz in 19 Pflichtspielen 15 Treffer. "Es sind noch ein paar Kleinigkeiten zu besprechen, doch am Montag oder Dienstag werden wir genaueres wissen.", meint Trainer Abdalla Akram. Mit Samir Luis Sganzerla hat der SC Göfis in der Winterpause noch einen Brasilianer verpflichtet. Schon im Sommer war Sganzerla mit Göfis in Verhandlungen, der Transfer scheiterte damals aber. In der Winterpause hat es jetzt aber mit dem Wechsel geklappt. 

Vier Abgänge in der Winterpause

In der Winterpause verlassen jedoch vier Spieler den SC Göfis. Matthias Bauer wechselt zum SV Frastanz, Samir Garci verstärkt BW Feldkirch, Marc Gächter legt eine berufsbedingte Pause ein. Mit Flamour Bojaxhi verliert der Verein einen der stärksten Spieler, in der Hinrunde erzielte er vier Treffer für Göfis. Der neue Verein von Bojaxhi ist aber noch nicht bekannt.

 

Fan werden von Unterhaus.at Vorarlberg