Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Wals-Grünau 1b und USC Abersee teilen sich die Punkte im Aufstiegsschlager

Am 19. Spieltag der 1. Klasse Nord kam es zum Top-Spiel zwischen dem SV Wals-Grünau 1b und dem USC Abersee. Die Drittplatzierten aus Grünau haben zwar fünf Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter, jedoch auch ein Spiel weniger als ihre direkten Aufstiegskonkurrenten. Abersee hätte sich zwar mit einem Sieg ein klein wenig von ihren Gegnern absetzen können, doch am Ende bleibt es beim 1:1 Unentschieden, was den Titelkampf weiterhin spannend macht.

Verdienter Halbzeitausgleich per Elfmeter

Es war das absolute Top-Spiel der 1. Klasse Nord, bei dem es in etwa 250 Zuschauer in das Stadion des SV Wals-Grünau lockte. Die Anhänger der beiden Mannschaften müssen auch nicht lange auf sehenswerte Aktionen warten, denn bereits in der Anfangsphase geht es in beiden Strafräumen heiß her. Den ersten Hochkaräter können die Grünauer für sich verbuchen als ein Schuss aus kurzer Distanz von Christopher Mayr von einem gegnerischen Verteidiger auf der Linie abgewehrt wird. In der 12. Minute melden auch die Gäste ihre erste Top-Chance an. Nach einem Freistoß von der linken Seite wird der Ball auf die zweite Stande verlängert, wo Abersee-Top-Scorer goldrichtig steht und zum 0:1 einschiebt. Die Grünauer drücken nach dem Rückstand sehr stark auf den Ausgleich und kommen ein weiteres Mal durch Mayr fast zum 1:1. Nach einem Schuss an die Querlatte kommt der Ball scheinbar hinter der Linie auf, jedoch ist es für das Schiedsrichterteam äußerst schwer zu sehen, weshalb der Unparteiische das vermeintliche Tor nicht gibt. Kurz vor der Halbzeit entsteht nach einem Angriff über die Seite die nächste strittige Situation im Aberseer Strafraum. David Ebner wird von seinem Gegenspieler gefoult, woraufhin der Schiedsrichter ohne zu zögern auf den Punkt zeigt. Florian Ressel tritt an und trifft eiskalt zum verdienten Ausgleich. Kurz danach endet die erste Halbzeit und es geht mit einem 1:1 in die Kabinen.

Grünau drückt, Abersee kontert

Mit Beginn des zweiten Durchganges setzen die Grünauer ihre Druckphase weiter fort und wollen spürbar den Führungstreffer erzielen. Kurz nach dem Wiederanpfiff ist es erneut Mayr, der nach einem Stanglpass von Fabian Ruf nur knapp vorbei rutscht und die nächste gute Möglichkeit vergibt. Abersee verteidigt im weiteren Verlauf das Ergebnis sehr gut und spielt fast nur noch auf Konter, was die Hausherren immer stärker und stärker macht. Eine halbe Stunde vor Schluss geht Wals-Grünau 1b-Coach Helmut Rottensteiner volles Risiko und bringt Stürmer Philipp Teufl für Verteidiger Philip Kanzler. Der Offensiv Joker kommt knapp zehn Minuten später zur besten Chance im zweiten Durchgang, als er nach einem weiteren Grünauer Vorstoß die Stange trifft. In der Schlussphase ist es ein ständiges Hin und Her beider Mannschaften, allerdings ohne wirkliche Hochkaräter. Es entstehen zwar einige Halbchancen durch Weitschüsse oder Freistöße, jedoch sind diese nicht all zu gefährlich. Sekunden vor Schluss sind es allerdings die Gäste, die mit einer gefährlichen Konterchance noch einmal sehr gefährlich vor das gegnerische Tor kommen. Wieder ist es Csorba der den Weg vor Grünau-Golie Leon Schmid findet, doch im eins gegen eins setzt sich der junge Torhüter durch und bewahrt seine Mannschaften vor der Niederlage. Am Ende sind es aufgrund des Spielverlaufes zwei verlorene Punkte für die Grünauer, während sich Abersee über das Unentschieden freuen kann und somit weiter an der Tabellenspitze bleibt.


Stimme zum Spiel

Helmut Rottensteiner, Trainer SV Wals-Grünau 1b:

An sich war es ein gerechtes Unentschieden, aber wir waren dem zweiten Tor sehr viel näher als Abersee. Wir haben wieder ein Tor durch eine Standardsituation bekommen, das ist der einzige Minuspunkt, ansonsten waren wir aus dem Spiel heraus bombensicher. Die Leistung meiner Mannschaft war gut, aber das Ergebnis hat nicht gepasst. Die Saison und der Titelkampf ist aber noch lange nicht zu Ende.“

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter