Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Süd

SK Taxenbach hadert mit dem Ende der Herbstsaison

Der SK Taxenbach startete durchaus mit Anlaufschwierigkeiten in die Herbstsaison. Nachdem man sich in den ersten beiden Runden geschlagen geben musste, konnte man dann in Runde 3 aber einen überzeugenden Heimsieg feiern. Mit einem souveränen 4:0 wurde der USC Ramingstein am heimischen Platz geschlagen. „Generell sind wir mit der Herbstsaison nicht gänzlich unzufrieden“, fasst der Sportliche Leiter Siegfried Hinterlechner den Herbst zusammen.

 

Kader könnte noch verstärkt werden

Den souveränen Sieg aus der 3. Runde konnte man dann in der folgenden Woche erneut bestätigen. Der FC Bad Gastein wurde mit 5:0 geschlagen und auch auswärts konnte dann gepunktet werden, das enge Duell mit dem TSV Unken konnte man für sich entscheiden. „Doch gerade zum Ende der Herbstsaison waren die Punkteverluste ärgerliche. In den letzten Partien konnten wir unsere Leistung nicht mehr vollends abrufen bzw. mussten einfach auch teils unglückliche Niederlagen einstecken“, so Hinterlechner. Und tatsächlich schaffte es Taxenbach in den letzten fünf Runden nicht mehr, die volle Punktzahl einzuheimsen und überwintert somit auf dem 8. Tabellenplatz. „Gerade wenn ich an die Partien gegen z.B. Hollersbach oder St. Martin/L. denke. Die hätten besser laufen können bzw. müssen“, so der Sportliche Leiter. Der Blick in Taxenbach ist nun allerdings auf das Frühjahr gerichtet, am 22. Jänner lädt das Trainerteam zum Vorbereitungsauftakt. Dabei wird man zunächst in der Heimat trainieren, bevor es dann am März auf Trainingslager geht. In der Steiermark wird sich die Mannschaft dann den letzten Schliff für eine intensive Frühjahrssaison holen, auf die sich die Verantwortlichen bereits jetzt freuen. Der Kader wird sich dabei nur minimal verändern, d.h. die Mannschaft an sich kann zusammen gehalten werden. „Es könnten noch zwei Spieler hinzukommen, da ist allerdings noch nichts Spruchreif“, gewährt Hinterlechner Einblick in die Kaderplanung. Ob und welche Spieler den Kader noch verstärken, wird man spätestens am 24. März erleben. Dann tritt Taxenbach zum Frühjahrsauftakt in Ramingstein an.

Foto: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter