Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

UFV Thalgau feiert wichtigen Auswärtssieg

SC Pfarrwerfen
UFV Thalgau

In der 2. Runde der 1. Landesliga duellierten sich der SC Pfarrwerfen und der UFV Thalgau. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Pfarrwerfen trennte sich letzte Woche nach einem Torfestival Unentschieden, Thalgau dagegen konnte zum Saisonstart einen souveränen Heimsieg einfahren.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Sebastian Oberkofler bringt SC Pfarrwerfen früh in Front

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. Der SC Pfarrwerfen ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Sebastian Oberkofler bewahrt in der 1. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:0 einschieben. Nachfolgend erhält Alexander Gschwandtner nach 16 Minuten die gelbe Karte. Franz Mrkonjic lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 25 zum 1:1. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. In der 33. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Kurt Mueller die gelbe Karte. In der 35. Minute bekommt Daniel Laemmerhofer auch die gelbe Karte. Darauf hin bekommt Bjoern Gstatter in der 36. Minute die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Fabian Neumayr befördert in der 42. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 1:2. Ricardo Hemetsberger sieht in der 44. Minute den gelben Karton. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Turbulente Schlussphase

Alois Enzesberger zieht in Minute 56 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:3 sein Können unter Beweis. In der 75. Minute bewahrt Sebastian Oberkofler mit dem Treffer zum 2:3 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In Minute 79 fasst sich Sebastian Oberkofler ein Herz und vollendet eiskalt zum 3:3. Christoph Georg Riepler bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 87. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 3:4. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und UFV Thalgau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

SC Pfarrwerfen - UFV Thalgau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter