Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Anthering schießt USK St. Michael von eigenem Platz

SV Anthering
USK St. Michael

Am Sonntag traf SV Anthering in der 1. Landesliga auf USK St. Michael. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Beim SK Adnet musste sich Anthering noch geschlagen geben, dafür konnte man sich heute mit einem Kantersieg den vollen Dreier sichern.


Maximilian Dicker trifft nach 21 Minuten

Die Zuseher bekommen ein echtes Torspektakel zu sehen, die Tickets sind also jeden Cent wert. Der Schiedsrichter zeigt in der 20. Minute die rote Karte: Patrick Berger darf bereits früher unter die Dusche. In Minute 21 setzt sich Maximilian Dicker im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:0. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen. In der 22. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Ulrich Bayr wird verwarnt. In der 33. Minute holt der Schiedsrichter erneut die Karte aus der Tasche: Gelb für Marc Gfrerer. Maximilian Dicker trifft in der 35. Minute zum 2:0 für SV Anthering und lässt die Zuschauer jubeln. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Anthering in Durchgang zwei mit Blitzstart

In der 49. Minute findet der gegnerische Tormann in Maximilian Dicker seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellt. Nachfolgend nützt Maximilian Dicker in Minute 56 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 4:0 ab. Janos Soos zeigt nach 57 Minuten keine Nerven und stellt auf 5:0. In Minute 78 fasst sich Markus Luginger ein Herz und vollendet eiskalt zum 6:0. SV Anthering nutzt nach dem Treffer die Gunst der Stunde, in der 82. Minute legt Dragan Dukic nach. Im Anschluss daran kann der Ball in der 90. Minute nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Maximilian Dicker verwertet zum 8:0. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Anthering darf nach einem 8:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

SV Anthering - USK St. Michael

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus