Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Landesliga Nord

Der USV Plainfeld startet mit großen Zusammenhalt im Verein in die Frühjahrssaison

Der USV Plainfeld beendete die Herbstsaison in der 2. Landesliga Nord auf dem 11. Tabellenplatz und steht somit vor einer intensiven Frühjahrssaison. Gerade in der 2. Landesliga Nord spielen gefühlt 7-8 Mannschaften gegen den Abstieg, derart eng ist die Tabellensituation nach der Herbstsaison. „Die Herbstsaison kann man man besten mit einem Satz beschreiben: viele Hochs und Tiefs, mit sehr viel Aussicht“, so der Sportliche Leiter Drazen Tadic.

 

Drei Neue an Bord

Der Auftakt in die abgelaufene Herbstsaison verlief für den USV alles andere als optimal. Erst in der 4. Runde gelang der erste Saisonsieg, dabei konnte man auswärts in Fuschl gewinnen. „Nach dem Sommer war uns bewusst, dass uns eine schwierige Saison bevorsteht. Wenn man Torjäger und Kapitän verliert und diese nur schwer ersetzen kann, war das zu erwarten“, so Tadic. „Wir haben uns aber schon vor der Saison gesagt, dass das wichtigste der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft stimmt. Und eben genau der passt super“, so Drazen Tadic weiter. Derzeit herrscht im Verein umtriebiges Treiben, da sowohl am Vereinsheim als auch am Trainingsgelände unter Hochdruck gearbeitet wird. „Wir verbessern damit ordentlich unsere Infrastruktur“, so der Sportliche Leiter. Derzeit befindet sich die Mannschaft bereits mitten in der Vorbereitung auf eine intensive Frühjahrssaison und nutzt dabei auch den Kunstrasenplatz in Straßwalchen. Somit ist eine optimale Vorbereitung gewährleistet. Auch in der aktuellen Transferphase hat sich in Plainfeld einiges getan. Dejan Tadic (UFC Lochen) hat den Verein zwar verlassen, dafür konnten die Verantwortlichen aber auch gleich drei neue Spieler für sich gewinnen. Julian Schwarz von Union Hallein, Patrick Stöllinger aus Elixhausen und Bernhard Ferner (USV Koppl) werden im Frühjahr die Fußballschuhe für Plainfeld schnüren. Die Chance zu ihrem ersten Pflichtspieleinsatz für den USV haben diese Drei dann am 17. März. Dann findet in Plainfeld der Heimauftakt zur Frühjahrssaison statt, zu dem man den Dritten vom USV Köstendorf empfängt.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus