Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SK Maishofen feiert Sieg nach zuletzt drei Spielen ohne Erfolg

SK Maishofen
UFC St. Martin/L.

In der 2. Landesliga Süd empfing in der zwölften Runde der SK Maishofen den UFC St. Martin/L. Nach dem letzten Spiel auswärts in Radstadt, wo man in der 94. Minute noch einen Punkt mitnehmen konnte, sollten diesmal die drei Punkte in Maishofen bleiben. Die Gäste aus St. Martin/L. haben anstrengende Wochen hinter sich, in den vergangenen vier Runden hießen die Gegner unter anderem Pfarrwerfen, St. Johann und Radstadt, einen Punkte-Erfolg konnte man nur gegen das Tabellenschlusslicht USV Stuhlfelden verzeichnen.

 

Erste Chance führt zu Tor

Die Gäste kamen besser ins Spiel und konnten von Anfang an Druck aufbauen, allerdings konnten sie sich nicht entscheidend durchkombinieren und gefährlich vor das Tor kommen. Die Gastgeber waren kaum zu sehen, hatten nur wenig vom Spiel, dennoch konnten sie kurz vor der Halbzeit aus dem ersten gefährlichen Angriff das 1:0 erzielen. Nach einem Pass von Top-Stürmer Mario Wallner auf den, eigentlich in der Abwehr beheimateten Florian Langreiter, erzielte er in Stürmer-Manier das 1:0. Michael Leitgöb, Sektionsleiter SK Maishofen zur ersten Halbzeit: "Die St. Martiner waren deutlich stärker und wir sind glücklich durch eine Aktion in Führung gegangen."

Mario Wallner trifft erneut

Nach der Pause wurde das Spiel etwas hektisch, die Gastgeber kamen besser in die Partie und konnten das Spiel kontrollieren. Es folgten viele Zweikämpfe und Spiel im Mittelfeld. 20 Minuten vor dem Ende fiel durch Top-Stürmer Mario Wallner die Vorentscheidung. Ein Pass durch die Schnittstelle findet ihn, und er muss nur noch einschieben. Nur zwei Minuten nach dem 2:0 schwächten sich die Gäste selbst, nach einer Tätlichkeit fliegt Andreas Wimmer mit glatt Rot vom Platz. In weiterer Folge wollten die Gäste zwei Elfmeter, die der Schiedsrichter jedoch nicht pfiff. In der 90. Minute dann noch der Anschlusstreffer durch Christian Fernsebner. Michael Leitgöb zur zweiten Halbzeit: "Fußballerisch waren wir in der zweiten Halbzeit besser, nach dem 2:0 war eigentlich alles klar. Sie hatten zwar noch einige gute Chancen, aber der Sieg geht trotzdem in Ordnung."

geschrieben von Niklas Klausner

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter