Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USC Eugendorf feiert am Ende souveränen Heimsieg [Video]

USC Eugendorf
TSU Bramberg

In der 11. Runde der Salzburger Liga duellierten sich der Tabellendritte USC Eugendorf und der Tabellensechste TSU Bramberg. In der letzten Runde remisierte der USC Eugendorf mit 0:0 gegen den TSV esbo Neumarkt, auch die Gäste kamen in der Vorwoche zu einem 0:0 im Heimspiel gegen Hallwang. Für die Gastgeber galt es, voll zu punkten um so dem Leader aus Bischofshofen auf den Fersen zu bleiben.


Keine Tore in Halbzeit 1

Direkt mit Spielbeginn versuchen die Hausherren hier ordentlich Druck aufbauen und so kommen sie auch bald zur ersten großen Chance. Dabei scheitert Michael Ramspacher aber nur denkbar knapp am 1:0. In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0.  In der 31. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Kristijan Bogosavac wird verwarnt. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte stehen die Gastgeber hier noch einige Male kurz vor der Führung, ins Tor wollte das Spielgerät dabei aber nicht gehen. Dabei steht u.a. Andreas Schobersberger nur kurz vor einem Kandidaten zum Tor des Monats. Mit einem sehenswerten Seitfallzieher scheitert aber auch er nur denkbar knapp an der Führung für Eugendorf. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

VideoTor 1:0 Eugendorf 53. Minute

Weitere Spielszenen

Bei Eugendorf platzt der Knoten

Mit Beginn der zweiten Hälfte versucht Eugendorf hier weiterhin, den Führungstreffer zu erzwingen. Und nun platzt auch endlich der Knoten und der wichtige Treffer gelingt. Kristijan Bogosavac nützt in Minute 53 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:0 ab. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Nach 65 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Florian Goiginger. Nach 75 Minuten zieht der Unparteiische erneut den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Taner Yildirim. In der 83. Minute findet der gegnerische Tormann in Wolfgang Suppan seinen Meister, der gekonnt auf 2:0 stellt. Mit einem Schuß aus gut 20 Metern gelingt ihm hier der Führungsausbau. Im Anschluss daran nützt Matthias Finder seine Chance und befördert den Ball ins gegnerische Tor. Nach einem schönen Flankenball von Wolfgang Suppan ist Finder mit dem Kopf zur stelle und entscheidet diese Partie hier endgültig. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht USC Eugendorf als Sieger vom grünen Rasen, besiegt TSU Bramberg mit 3:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SV Bürmoos beweisen, die TSU Bramberg trifft auf den SV Kuchl und hofft auf einen Sieg.

Stimme zum Spiel

Michael Schwaiger, Trainer USC Eugendorf

"Wir konnten an sich einen guten Start in die Partie erwischen und uns im Verlauf der ersten Halbzeit auch gute Chancen erspielen. In dieser Phase hätten wir auch in Führung gehen müssen, der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor gehen. Mit Beginn der zweiten Hälfte ist uns dann endlich der Führungstreffer gelungen. Danach hatten wir dann doch etwas nachgelassen, haben dabei aber auch hinten nicht viel zugelassen. Der Gegner an sich stand hier kompakt und war auch wirklich zweikampfstark. Aber wir konnten dann zum Glück doch Lücken finden und so auch verdient die Tore machen. Da wir auch hinten einfach nicht viel zugelassen haben, ist der Sieg auf jeden Fall hochverdient."

USC Eugendorf - TSU Bramberg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter