Champions League: Zwei Österreicher treffen!

RB Leipzig absolviert seit 18:55 Uhr das Champions-League-Spiel gegen Zenit St. Petersburg. Die Gäste aus Russland gingen in Halbzeit eins überraschend in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel legte Leipzig so richtig los und drehte das Spiel binnen zehn Minuten. Im Mittelpunkt dabei standen zwei Österreicher.

2019 10 23 203053

St. Petersburg ging nach 25 Minuten durch Yaroslav Rakitskiy in Führung. Nach der Pause setzte Marcel Sabitzer seinen Kollegen vom Nationalteam, Konrad Laimer, ideal in Szene. Laimer traf in Minute 49 zum 1:1-Ausgleich. Nur zehn Minuten später erzielte Marcel Sabitzer ein Traumtor zum 2:1 für Leipzig. Zum ersten Mal seit 2013 konnten zwei Österreicher in einem Champions League-Spiel Tore erzielen.

Champions League live

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook