Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Geschäftsführer Meeske nimmt Arbeit in Wolfsburg auf

Michael Meeske hat am Donnerstag seine Arbeit als Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg aufgenommen. Der 47-Jährige wird bei den Grün-Weißen ab sofort die Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb, Internationalisierung und Digitalisierung verantworten. Meeske arbeitete zuletzt beim Liga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg, wo er die vergangenen drei Jahre als Kaufmännischer Vorstand tätig war. Jetzt Fußballreise buchen!
Michael Meeske komplettiert die Geschäftsführung des VfL

Michael Meeske komplettiert die Geschäftsführung des VfL

"Ich hatte eine schöne und auch erfolgreiche Zeit in Nürnberg. Aber jetzt war es für mich an der Zeit, eine neue interessante und anspruchsvolle Herausforderung anzunehmen", sagte Meeske: "Ich freue mich sehr darauf, mit meinen beiden Geschäftsführerkollegen die vielen spannenden Themen gemeinsam erfolgreich anzugehen."

"Wir heißen Michael Meeske in unserer VfL-Familie herzlich willkommen und wünschen ihm einen guten Start. Mit ihm, Jörg Schmadtke und Dr. Tim Schumacher ist die Geschäftsführung nun sehr gut besetzt und für die künftigen Aufgaben und Herausforderungen in allen Bereichen optimal aufgestellt", sagte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Frank Witter.

Schmadtke, der am 1. Juni zum VfL gewechselt war, zeichnet als Geschäftsführer Sport künftig auch für den Bereich Medien und Kommunikation verantwortlich. Schumachers Kompetenzen wurden neben den Themen Personal, Beschaffung, Recht und Compliance sowie Frauenfußball um die Bereiche Finanzen und Controlling sowie Infrastruktur und Organisation erweitert. Wolfgang Hotze, bisheriger Sprecher der Geschäftsführung, wird zum 30. November dieses Jahres ausscheiden.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook