3:1 gegen Real: Bayern mit erstem Sieg auf US-Tour [Video]

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seinen zweiten Test auf der USA-Reise gewonnen. Gegen den spanischen Topklub Real Madrid setzte sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac mit 3:1 (1:0) durch. Die erste Begegnung in den USA gegen den FC Arsenal hatten die Bayern noch mit 1:2 verloren. Jetzt Fußballreise buchen!

Serge Gnabry feiert seinen Treffer

Serge Gnabry feiert seinen Treffer

Vor 60.413 Zuschauern in Houston/Texas schoss Corentin Tolisso (15. Minute) die Münchner in Führung, die nach der Pause eingewechselten Robert Lewandowski (67.) und Serge Gnabry (69.) sorgten für den Sieg. Torwart Sven Ulreich sah in der 81. Minute nach einer Notbremse die Rote Karte, Rodrygo (84.) war einziger Torschütze der Madrilenen.

Der frühere Weltmeister Jerome Boateng, der gegen Madrid über die volle Distanz zum Einsatz kam, tritt am Sonntag aus privaten Gründen vorzeitig die Heimreise. Das gab der Klub am Samstag bekannt. Genauere Informationen teilten die Bayern nicht mit. Zum Abschluss der US-Tour steht am Mittwoch (3.00 Uhr) im Rahmen des International Champions Cup noch ein Duell mit dem AC Mailand an.

In Houston begannen die Münchner mit Nationaltorwart Manuel Neuer, der gegen Karim Benzema (25.) und Luka Modric (45.) zur Stelle war. Zuvor hatte Tolisso in einer Drangphase der Madrilenen nach einer schönen Kombination von Thomas Müller und David Alaba frei vor dem Tor im zweiten Anlauf zum 1:0 eingeschoben.

Nach einigen Wechseln zur Pause brauchten beide Teams ein bisschen, um wieder ins Spiel zu finden. Danach dominierten die Bayern, Lewandowski und Gnabry sorgten für den verdienten Erfolg.

SID ko


Quelle: YouTube

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook