Bei Play-off-Einzug: Frankfurt gegen Plowdiw oder Straßburg

Für den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist der Weg in die Gruppenphase der Europa League bereitet. Sollte sich der Halbfinalist der Vorsaison in der 3. Qualifikationsrunde (8./15. August) gegen den Außenseiter FC Vaduz durchsetzen, kommt es in den Play-offs (22./29. August) zum Duell mit Lokomotiw Plowdiw (Bulgarien) oder Racing Straßburg (Frankreich). Bei beiden Paarungen wären die Hessen der Favorit. Jetzt Fußballreise buchen!
Die Eintracht hat gute Chancen auf die Gruppenphase

Die Eintracht hat gute Chancen auf die Gruppenphase

Die Auslosung der letzten Duelle vor der Gruppenphase am Montag in Nyon/Schweiz ergab, dass Frankfurt im Hinspiel zunächst auswärts antreten müsste und im Rückspiel Heimrecht hätte.

Auch in der Champions League wurden die möglichen Paarungen für die Play-offs ausgelost, die an den zwei Tagen vor den Europa-League-Spielen ausgetragen werden. Sollte sich Ajax Amsterdam in der 3. Quali-Runde gegen PAOK Thessaloniki durchsetzen, müsste der Halbfinalist der Vorsaison gegen Apoel Nikosia (Zypern) oder Qarabag Agdam (Aserbaidschan) um die Gruppenphase kämpfen.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten