Der schottische Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers fliegt mit einem Erfolgserlebnis zum Europa-League-Finale am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt in Sevilla. Am letzten Spieltag der schottischen Premier League gewannen die Rangers mit 3:1 (2:1) bei Heart of Midlothian in Edinburgh.
Am Mittwoch trifft Glasgow auf Frankfurt (Foto: AFP/SID/ANDY BUCHANAN)
Am Mittwoch trifft Glasgow auf Frankfurt
Foto: AFP/SID/ANDY BUCHANAN

Die Tore für die Rangers gingen auf das Konto von Cedric Itten (33.), Alex Lowry (45.+1) und Cole McKinnon (81.). Der Rangers-Rivale Celtic ist bereits seit vergangenem Mittwoch Meister in Schottland. Der Titelträger gewann zum Saisonabschluss 6:0 (3:0) gegen den FC Motherwell.

 

© 2022 SID