Die Europäische Fußball-Union UEFA hat den Bundesligisten SC Freiburg für ein Auswärtsspiel mit einer Blocksperre auf Bewährung belegt. Demnach dürften die Badener bei weiteren Vergehen für eine Europacup-Partie in der Fremde keine Tickets an ihre Fans verkaufen, die Bewährungszeit gilt für zwei Jahre. Grund für die Strafe ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern im Rahmen des Auswärtsspiels beim FC Nantes am 13. Oktober.
Blocksperre für Freiburg - allerdings auf Bewährung (Foto: AFP/SID/FREDERICK FLORIN)
Blocksperre für Freiburg - allerdings auf Bewährung
Foto: AFP/SID/FREDERICK FLORIN

Zusätzlich zu einer möglichen Blocksperre muss der Sportclub auch 30.000 Euro für das Entzünden von Pyrotechnik durch seine Fans zahlen. Weitere 15.000 Euro werden nach Urteil der UEFA-Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer für die Übermittlung einer provokativen und beleidigenden Botschaft fällig.

 

© 2022 SID