Lattwein und Petermann sagen für Wintertrainingslager der DFB-Frauen ab

Die Fußball-Nationalspielerinnen Lena Petermann (Turbine Potsdam) und Lena Lattwein (TSG Hoffenheim) haben ihre Teilnahme am Montag beginnenden Wintertrainingslager der Frauen-Nationalmannschaft in Marbella abgesagt. Petermann fehlt aufgrund von Beschwerden am Fuß, Lattwein wegen eines schweren grippalen Infektes. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Anna Gasper (Turbine Potsdam) und Laura Freigang (1. FFC Frankfurt) nach. Jetzt Fußballreise buchen!
Lena Petermann (r.) klagt über Beschwerden am Fuß

Lena Petermann (r.) klagt über Beschwerden am Fuß

Das achttägige Wintertrainingslager zum Start ins WM-Jahr 2019 ist die erste Maßnahme unter der Leitung von Voss-Tecklenburg. Insgesamt sind bis zum Turnier in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) vier Maßnahmen geplant. Neben dem schon feststehenden Länderspiel in Schweden am 6. April sind noch weitere Vorbereitungsspiele gegen hochkarätige Teams geplant.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten