Kein Gehalt: Spieler bleiben einfach vier Minuten lang stehen! [Video]

Das Spiel zwischen Veracruz und Tigres in der mexikanischen Liga begann mit einem Kuriosum. Die Spieler der Heimelf blieben allesamt einfach vier Minuten lang auf dem Platz stehen. Die Gäste erzielten dadurch zwei Tore ohne jegliche Gegenwehr. Grund dafür waren ausständige Gehaltszahlungen bei Veracruz. Tigres zeigte kein Verständnis für den Protest und nutzte die Situation ohne schlechtem Gewissen aus. Am Ende gewann sie mit 3:1. Hat man so auch noch nicht wirklich gesehen.


Quelle: YouTube

Vier Minuten Stehfußball:

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten