Christophe Galtier, ehemaliger Trainer des französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza, steht offenbar kurz vor der Unterschrift bei Meister Paris St. Germain. Es gebe nur noch "kleine Dinge zu regeln", sagte OGC-Präsident Jean-Pierre Rivere am Montag während der Vorstellung des neuen Nizza-Trainers Lucien Favre.
Galtier steht kurz vor einem PSG-Engagement (Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE)
Galtier steht kurz vor einem PSG-Engagement
Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE

"Ich will nicht ins Detail gehen, aber wir wissen ungefähr, was mit Christophe passiert", führte Rivere aus. Der 55-jährige Galtier wird seit Wochen als heißer Kandidat bei PSG gehandelt, wo Mauricio Pochettino trotz Vertrags bis 2023 vor der Ablösung steht.

Bereits vor einer Woche hatte PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi in einem Interview mit der Zeitung Le Parisien bestätigt, dass es Gespräche zwischen dem französischen Spitzenklub und dem bisherigen Nizza-Coach gebe. "Ich hoffe, dass wir schnell eine Einigung erzielen", hatte Al-Khelaifi gesagt.

 

© 2022 SID