Tottenham Hotspur vs. Leicester City 3:1 [Video]

Die Spurs probten schon mal für den Champions League-Hit gegen Borussia Dortmund. Die Foxes begannen erstmal ohne Stürmer Jamie Vardy. Nach 33 Minuten gingen die Gastgeber durch einen Kopfball-Treffer von Davinson Sanchez in Führung. Nach einer Stunde gab es dann den Elfmeter für Leicester. Jamie Vardy wurde dafür eingewechselt und vergab mit seinem ersten Torschuss die Chance auf den Augleich. Praktisch im Gegenzug traf Christian Eriksen zum 2:0 (63.). Dann traf er aber doch! Jamie Vardy verkürzte nach 76 Minuten auf 2:1. Als die Foxes alles auf eine Karte setzte, schickte Sissoko Teamkollegen Heung-min Son auf die Reise und der hatte keine Mühe auf 3:1 (90.) zu stellen. Tottenham ist also bereits für den BVB. Jetzt Fußballreise buchen!

Champions League: Tottenham Hotspur vs. Borussia Dortmund | MI, 21:00 Uhr live

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten