Geht es weiter nach oben? Die SG Schiefling/St.Egyden lieferte im Herbst eine gute Leistung ab

Bei der SG Schiefling/St. Egyden aus der 1. Klasse B kann man mit der Hinrunde durchaus zufrieden sein. Mit 25 Punkten liegt man an der guten vierten Stelle der Tabelle und damit im Plan. Lediglich der doch schon große Rückstand zu den Top-3-Mannschaften schmerzt ein wenig und so wird eine Rangverbesserung im Frühjahr wohl nicht bzw. nur mehr ganz schwer möglich sein. Aber wer weiß, was mit einem guten Saisonstart und einem tollen Lauf noch möglich ist?  

0001 Neu Briefkopflora

Starke Hinrunde

"Grundsätzlich sind wir mit dem vierten Tabellenplatz zufrieden, lediglich der Abstand zu den Top-3 ist schon etwas groß", analysiert Florian Peycha, Schriftführer der SG Schiefling/St. Egyden zufrieden und ergänzt:
"Alles in Allem muss man aber aufgrund der Umstände - Verletztenliste; der Kooperationsspieler der schnell Leistungsträger wurde, aber oft nicht verfügbar war; zwischenzeitlicher Ergebnisdurchhänger - durchaus zufrieden sein."

Sobe web A94165

Foto (Sobe): Die Regenschlacht in Velden endete für Schiefling/St. Egyden mit einer 2:4-Niederlage

Sieg gegen den Winterkönig

"Der 2:0-Sieg gegen den VSV, was letztlich der einzige Punkteverlust der Villacher auf eigenem Rasen war, war sicher das absolute Highlight im Herbst", blickt Peycha stolz zurück.

Anschluss halten

"Wir wollen im Frühjahr vor allem den Anschluss nach vorne halten, möglichst viele Punkte holen, um dann mit einem guten Gefühl in die nächste Herbstsaison gehen zu können", ist das Ziel der Spielgemeinschaft. "Am Kadersektor hat sich wenig getan, nur Thomas Kasper geht bzw. ging nach halbjähriger Leihe zurück zum SK Breitenfurt", schließt Florian Peycha ab.

 

innerkrems


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Tobias Roscher vom SV Tainach  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 39 (Runde 8) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter